Goderl
›Jemandem das Goderl kratzen‹ (österreichisch): ihm um den Bart gehen, Schmeicheleien sagen, ihm schöntun. Das ›Goderl‹ (eigentlich Gurgel, Schlund) gilt in Österreich als Bezeichnung für das Doppelkinn. Bart.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goderl — Go|derl, das; s, [n]; vgl. Pickerl; jemandem das Goderl kratzen (österreichisch umgangssprachlich für jemandem schöntun) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Goderl — * Einem das Goderl (Unterkinn) kratzen. – Idiot. Austr., 75. Jemand, besonders einem Bekannten, Schmeicheleien sagen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Goderl — Go|derl [Vkl. von ↑ Goder]: nur in der Wendung jmdm. das G. kratzen (österr. ugs.; jmdm. schöntun, schmeicheln). * * * Go|derl, das; s, n [Vkl. von ↑Goder]: nur in der Wendung jmdm. das G. kratzen (österr. ugs.; jmdm. schöntun, schmeicheln) …   Universal-Lexikon

  • Goderl, das — [godai/godàl] Patin …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Jemandem das Goderl kratzen —   »Goderl« ist eine Verkleinerungsform des umgangssprachlichen österreichischen Wortes »Goder«, das »Doppelkinn« bedeutet. Wer jemandem das Goderl kratzt, schmeichelt dem Betreffenden: Du musst ihm halt das Goderl kratzen, dann wird er dir schon… …   Universal-Lexikon

  • Goder — Sm Doppelkinn per. Wortschatz österr. (15. Jh.), spmhd. goder Gurgel, Schlund Stammwort. Variante von Koder. ✎ Röhrich 1 (1991), 565 (Goderl). deutsch s. Koder …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gēu-, gǝu-, gū- (*sgēu-) —     gēu , gǝu , gū (*sgēu )     English meaning: to bend, curl; a kind of vessel     Deutsche Übersetzung: “biegen, krũmmen, wolben”     Note: Root gēu , gǝu , gū : to bend, curl; a kind of vessel probably derived from Root (s)keu 2, (s)keu̯ǝ :… …   Proto-Indo-European etymological dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”