Gottlieb Schulze
Das ist mir Gottlieb Schulze: das ist mir völlig gleichgültig. Küpper (I, S. 139) vermutet hinter dieser Redensart eine noch nicht identifizierte Person dieses Namens, die um 1900 irgendwo zur Sinnbildgestalt der Gleichgültigkeit geworden sein mag. Wahrscheinlicher ist jedoch, daß wir es bei ›Gottlieb‹ und ›Schulze‹ mit zwei ursprünglich anders und offenbar drastischer lautenden Wörtern zu tun haben, die euphemistisch umgeprägt wurden; ähnliche Vorgänge lassen sich nämlich auch anderweitig beobachten (vgl. z.B. ›Jemanden durch den Kakao ziehen‹), Kakao. Es ist also sehr die Frage, ob hinter dem Namen ›Gottlieb Schulze‹ überhaupt eine Person steckt. Einen ›Schulzen‹ gab es früher schließlich in jedem Ort. Er war Dorfältester, Ortsvorsteher etc.; er hatte was zu sagen und sagte eventuell viel, was man nicht so genau nahm. ›Gottlieb‹ ist zusätzlich ein ehrenvoller Vorname, gegen den eigentlich niemand etwas einwenden konnte.
   Vor einiger Zeit hat man diesen Namen sogar in einem Schlager verarbeitet:
   Ach verzeih'n sie, meine Dame:
   Gottlieb Schulze ist mein Name,
   und ich liebe Sie.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gottlieb Anastasius Freylinghausen — (* 12. Oktober 1719 in Halle (Saale); † 18. Februar 1785 ebenda) war ein deutscher evangelischer Theologe und Direktor der Franckeschen Stiftungen in Halle. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlieb Scholtze — (* 1713; † 6. April 1783) war ein deutscher Orgelbauer. Seine Werkstatt hatte er seit 1740 in Ruppin. Er war ein Schüler von Joachim Wagner. Neben Ernst Julius Marx und Johann Wilhelm Grüneberg gilt er als bedeutendster märkischer Orgelbauer in… …   Deutsch Wikipedia

  • Schulze — This interesting surname is of German origin, from a contracted form of Middle High German Schultheize , or the old High German Sculdheizo . It is a compound of the elements Sculd(a) a debt or due, and a derivative of heiz(z)an to command. The… …   Surnames reference

  • Aenesidemus-Schulze — Gottlob Ernst Schulze, bekannter als Aenesidemus Schulze, (* 23. August 1761 in Heldrungen, Thüringen; † 14. Januar 1833 in Göttingen) war ein deutscher Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke (Auswahl) 3 Literat …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Ludwig Schulze — (* 17. Dezember 1734 in Halle (Saale); † 1. Mai 1799 ebenda) war ein deutscher Philologe und evangelischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Herausgeberschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlob Ernst Schulze — Gottlob Ernst Schulze, bekannter als Aenesidemus Schulze, (* 23. August 1761 in Heldrungen, Thüringen; † 14. Januar 1833 in Göttingen) war ein deutscher Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlob Ernst Schulze — Gottlob Ernst Schulze, también conocido como Enesidemo (Aenesidemus Schulze), fue un filósofo alemán, nacido el 23 de agosto de 1761 en Heldrungen, Turingia y fallecido el 14 de enero de 1833 en Gotinga, a quien se recuerda principalmente por sus …   Wikipedia Español

  • Michael Gottlieb Agnethler — Born June 10, 1719(1719 06 10) Hermannstadt (now Sibiu), Romania Died June 15, 1752( …   Wikipedia

  • Johann Gottlieb Tamitius — Johann Gottlieb Tamitius, auch Johann Gottlob Tamitius[1], Johann Gottlieb Damitius oder Johann Tamitio, (* 9. Februar 1691 in Dresden; † 24. oder 26. März 1769 in Zittau) war ein deutscher Orgelbauer. Johann Gottlieb Tamitius wurde in Dresden… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Gottlieb Anton — (* 31. Januar 1778 in Wittenberg; † 11. September 1861 in Görlitz) war ein Altphilologe. Leben Wurde als Sohn des Wittenberger Professors Konrad Gottlob Anton geboren. Nach dem Besuch des Wittenberger Gymnasiums immatrikulierte er sich an der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”