Gretchenfrage
Jemandem die Gretchenfrage stellen: ihn zum Bekennen seiner eigentlichen und wahren Meinung veranlassen, ihm eine zentrale, ja die Gewissensfrage stellen – wie Gretchen in Goethes ›Faust‹ (I, 3415). Sie lautet: »Nun sag, wie hast du's mit der Religion?« Die Gretchenfrage gilt allgemein als eine peinliche, weil intime, aber gleichwohl bedeutsame Frage, deren ehrliche Beantwortung von entscheidender Bedeutung ist.
• J. FERNAU: Die Gretchenfrage. Variationen über ein Thema von Goethe (München – Berlin 1979).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gretchenfrage — Sf Gewissensfrage erw. bildg. (19. Jh.) Onomastische Bildung. Nach der Frage Gretchens an Faust (Goethe: Faust I, 3415): Nun sag , wie hast du s mit der Religion ? ✎ von Malsen, B., Kattler, H. ZDS 25 (1969), 188f.; Röhrich 1 (1991), 581. deutsch …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gretchenfrage — Die Gretchenfrage bezeichnet eine direkte, an den Kern eines Problems gehende Frage, die die wahren Absichten des Gefragten entlarven soll. Sie ist dem Gefragten meistens unangenehm, da sie ein Bekenntnis verlangt, um das dieser sich bisher… …   Deutsch Wikipedia

  • Gretchenfrage — Gret|chen|fra|ge 〈f. 19; unz.〉 1. 〈fig.〉 Frage nach der Religion 2. 〈i. w. S.〉 2.1 Frage nach der polit. Überzeugung 2.2 Gewissensfrage, entscheidende Frage ● die Gretchenfrage stellen [nach der Frage Gretchens an Faust: „Wie hast du s mit der… …   Universal-Lexikon

  • Gretchenfrage — die Gretchenfrage, n (Oberstufe) direkte, an den Kern eines Problems gehende Frage, die die wahren Absichten des Gefragten entlarven soll Beispiel: So lautet die aktuelle Gretchenfrage in der deutschen Politik. Kollokation: eine Gretchenfrage… …   Extremes Deutsch

  • Gretchenfrage — Gre̲t·chen·fra·ge die; nur Sg, geschr; die entscheidende Frage (meist nach der grundsätzlichen persönlichen Einstellung von jemandem zu einem Problem), die man nur schwer beantworten kann <(jemandem) die Gretchenfrage stellen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gretchenfrage — Gretchenfragef peinliche,zwingendeGewissensfrage.GehtzurückaufdieFrageGretchens»Nunsag ,wiehastdu smitderReligion?«ausGoethes»FaustI«.1920(?)ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Gretchenfrage — Gret|chen|fra|ge …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gott strafe England — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/G — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Faust. Der Tragödie erster Teil — Faust. Eine Tragödie. (auch Faust. Der Tragödie erster Teil oder kurz Faust I), ist eine Tragödie von Johann Wolfgang Goethe, die 1808 veröffentlicht wurde. Das Werk gilt als eines der bedeutendsten und meistzitierten der deutschen Literatur und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”