Halbmond
Im Zeichen des Halbmonds: im Zeichen des Islam. Die Bezeichnung Halbmond war ursprünglich eine rein astronomische Benennung für den halben Mond – im Gegensatz zum Vollmond. Später wurde sie übertragen auf Dinge, die die Form eines Halbmondes hatten. So wurden z.B. Truppen ›im Halbmond‹ aufgestellt – eine Praxis, die besonders bei den Türken gang und gäbe war, wie auch aus einem literarischen Zeugnis von J.J. Grimmelshausen hervorgeht: »umgabe uns ein groszer haufen wölfe, welche uns anfänglich von hindernwärts halbmondweis umbschlossen hielten, gleich als wie die Türken ihre schlachtordnunngen zu machen pflegen« (›Simplicissimus‹ 4, 28). Da mit dem militärischen Vordringen der Türken zugleich auch das Vordringen des fremden Glaubens, des Islam, verbunden war, wurde der Halbmond zum Zeichen des Islam schlechthin.
   Er hat Symbol- und Nationalflaggencharakter von Mauretanien bis nach Malaysia. In den Ländern des Vorderen Orients heißt die dem ›Roten Kreuz‹ entsprechende Sanitätsorganisation ›Roter Halbmond‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halbmond — steht für: zwei Mondphasen: den zunehmenden Halbmond (Erstes Viertel) und den abnehmenden Halbmond (Letztes Viertel) das ungenau bezeichnete Symbol der Mondsichel Lunula, der sichtbare weiße, halbmondförmige Teil der Matrix vom Nagel (Anatomie)… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbmond — Halbmond, 1) der im Ab u. Zunehmen begriffene, jedoch minder als die Hälfte große Mond; 2) der zunehmende H. wird gewöhnlich als das Wappen des Türkischen Reiches betrachtet; ist jedoch nur das Symbol (Insignie) des Reiches; der H. soll… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Halbmond — Halbmond, Wahrzeichen des türkischen Reiches auf Minaretts, Flaggen, Feldzeichen u. a., ging nicht, wie man früher annahm, bei der Eroberung Konstantinopels von den Griechen, bei denen der H. Attribut der Artemis und auch Stadtwappen von Ephesos… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halbmond — Halbmond, Wahrzeichen und Symbol des Osman. Reichs, weil er mit dem Stern (Jupiter) vor der Innenseite als Horoskop Osmans, des Stifters der osman. Dynastie, galt. – Bei der Militärmusik ein Instrument, mit Glöckchen behängter, an einem Stabe… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Halbmond — Halbmond, der zunehmende, Emblem des türk. Reichs, von Byzanz od. Konstantinopel, dessen Wappen es war, angenommen; türk. Orden, 1801 von Selim gestiftet, wird nur an Nichtmohammedaner verliehen. – H. im Festungsbau s. Ravelin …   Herders Conversations-Lexikon

  • Halbmond — Mondsichel * * * Hạlb|mond 〈m. 1〉 1. Mond in der Mitte zw. Neu u. Vollmond 2. Mondsichel (als Waffenzeichen) ● türkischer Halbmond Mondsichel in der türkischen Fahne * * * Hạlb|mond, der: 1. <o. Pl.> Mond, der zur Hälfte, als ab od.… …   Universal-Lexikon

  • Halbmond — Halbmondm Teilglatze.1870ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Halbmond — Hạlb|mond …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Halbmond-Ragwurz — (Ophrys lunulata) Systematik Familie: Orchideen (Orchidaceae) Unterfamilie: Orchidoideae …   Deutsch Wikipedia

  • Halbmond-Blattlausschwebfliege — Parasyrphus punctulatus Halbmond Blattlausschwebfliege (Parasyrphus punctulatus) Systematik Ordnung: Zweiflügler …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”