Handlung
Sich zu einer unbedachten Handlung hinreißen lassen: etwas Unvernünftiges tun; Für seine Handlungen einstehen müssen: für sein Tun zur Verantwortung gezogen werden.
   Der Begriff ›Handlung‹ wurde früher gebraucht zur Bezeichnung eines Handelsgeschäftes wie z.B. einer ›Kolonialwarenhandlung‹ oder ›Gemischtwarenhandlung‹; daher dann auch die Berufsbezeichnung ›Handlungsgehilfe‹. Heute wird der Begriff zumeist nur noch im Sinne von Tätigkeit, Tun verwendet. Im Mittelalter wurde eine Handlung durch die Abbildung einer Hand versinnbildlicht. So sind in einer Darstellung der Heidelberger Bilderhandschrift zum Sachsenspiegel z.B. fünf Hände abgebildet, die auf fünf verschiedene Handlungen hinweisen.
• K.V. AMIRA: Die Handgebärden in den Bilderhandschriften des Sachsenspiegels (München 1905).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Handlung — steht für: Handeln, das Tun in der Philosophie Soziales Handeln in der Soziologie (Interaktion) Handeln des Erziehenden (s. Erziehung: Erziehungsmaßnahme, Erziehungsstil, Strafe usw.) Handlung (Recht), das Tun oder Unterlassen als juristischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Handlung — Handlung, 1) die im Äußern durch etwas dadurch Bewirktes sich andeutende geistige Thätigkeit (das wirklich Bewirkte ist die That); 2) vielfache, überraschende, ein lebhaftes Spiel der Seelenkräfte erregende Vorstellungen; bes. 3) Darstellungen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Handlung — (lat. Actio), im philosophischen Sinne jede durch Vorstellungen (Motive) oder Gefühle bestimmte und in die materielle Außenwelt hinübergreifende Tätigkeit eines geistigen Wesens. Bei leblosen Dingen spricht man daher nicht von Handlungen, sondern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Handlung — (von Hand), franz. und engl. action, ital. azione vom lat. actio, heißt allgemein zum Unterschied von der Thätigkeit jede bewußte Aeußerung des Thätigkeitsvermögens; in der Kunst der Inbegriff der Thatsachen, in welche die Idee oder die einzelnen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Handlung — ↑Akt, ↑Aktion, ↑Operation …   Das große Fremdwörterbuch

  • Handlung — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Tat • Werk • Akt • Handeln • Aktion • …   Deutsch Wörterbuch

  • Handlung — Ablauf; Handlungsschema; Vorgang; Geschehen; Tat; Aktion; Operation; Geschäft; Kaufhaus; Laden; Geschäftsstelle; Geschäftslokal; …   Universal-Lexikon

  • Handlung — die Handlung, en (Mittelstufe) eine bestimmte Tat Beispiel: Diese Handlung ist mit strenger Strafe bedroht. Kollokationen: eine strafbare Handlung begehen eine Handlung ausführen die Handlung, en (Mittelstufe) Ablauf der Ereignisse in einem Film… …   Extremes Deutsch

  • Handlung — Hạnd·lung1 die; , en; 1 der Ablauf oder das Resultat dessen, was jemand tut oder getan hat ≈ Tat <eine unbedachte, (un)überlegte, unreflektierte, strafbare Handlung; eine symbolische Handlung; eine Handlung begehen, bereuen>: sich zu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Handlung — 1. Akt, Aktion, Tat, Tun, Vorgang. 2. Hergang, Inhalt, Stoff, Story; (geh.): Geschehen; (Literaturwiss.): Fabel, Plot. * * * Handlung,die:1.〈bestimmtesTätig[gewesen]sein〉Tun·Tat·Handlungsweise·Akt+Vorgang·Verhalten–2.〈derAblaufineinerliterarischen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”