Haubitze


Haubitze
Voll wie eine Haubitze: schwer betrunken; vgl. ›Voll wie eine Kanone‹, ›Kanonenhagelvoll‹, Kanone. Haubitze im Sinne einer Kanone dient als Steigerung, insbesondere wenn es heißt: ›Voll wie eine Strandhaubitze‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haubitze 42 cm M 14 — Die Küstenhaubitze 42 cm M 14 / M 16 / M 17 war ein überschweres Geschütz der k.u.k. Festungsartillerie. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Haubitze — Haubitze, Kammergeschütz, welches in der Construction u. im Gebrauch zwischen Mörser u. Kanone steht; wird theils nach dem Steingewicht der daraus zu werfenden Granate (z.B.7–10pfündige H.), theils nach dem Durchmesser der Bohrung nach Zollen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haubitze — (v. tschech. houfnice), ursprünglich hölzerne Schleuder zum Werfen von Steinen »haufenweise«, später ein Wurfgeschütz in Räderlaffete, das in der Rohrlänge, 6–8 Kaliber, zwischen Kanonen und Mörsern stand. Haubitzen kommen (als Hauffnitz) zuerst… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Haubitze — Haubitze, s. Geschütze und Geschützfabrikation …   Lexikon der gesamten Technik

  • Haubitze — (verstümmelt aus Hauptbüchse, einer kurzen Steinbüchse), zwischen Kanone und Mörser stehendes Geschütz; in Deutschland jetzt die 10 cm H. (leichte Feld H.) und die 15 cm H. (schwere Feld H.), Hauptgeschütz der schweren Artillerie des Feldheers… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Haubitze — Haubitze, Geschütz, zwischen Mörser und Kanone stehend, zum Werfen von Granaten, Brand und Leuchtkugeln, in großer Nähe auch zum Kartätschenschießen bestimmt, wird theils nach dem Gewichte der Hohlkugel, theils u. gewöhnlich nach der Bohrweite… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Haubitze — Haubitze,die:1.⇨Geschütz(1)–2.vollwieeineH.:⇨betrunken(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Haubitze — Sf erw. obs. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus čech. houfnice, eigentlich Schleuder .    Ebenso nndl. houwitzer, ne. howitzer, nfrz. obusier, nschw. haubits, nnorw. haubits. ✎ Bellmann (1971), 276f.; Steinhauser (1978), 82f. slav …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Haubitze — Haubitzen sind Artillerie Geschütze, die in der oberen und unteren Winkelgruppe schießen können. Im Gegensatz zu Geschützen mit flacher Trajektorie für nahegelegene sichtbare Ziele können mit Haubitzen weiter entfernte Ziele im Indirekten Richten …   Deutsch Wikipedia

  • Haubitze — Haubitzef 1.blauwieeineHaubitze=schwerbezecht;volltrunken.»Haubitze«meintmilitärtechnischeinenzwischenFlach undSteilfeuergeschützenangesiedeltenGeschütztypus;hiersprachlichgleichgesetztmit»Kanone«,jedochnichtalsBezeichnungeinesGeschützes,sondernei… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.