herumreiten
Auf etwas herumreiten: immer wieder auf dieselbe Sache zurückkommen. Leitet sich her vom Steckenpferd ( Steckenpferd), auf dem die Kinder reiten, und das – in übertragener Bedeutung – den Erwachsenen zur Lieblingsbeschäftigung in der dienstfreien Zeit wird; vgl. englisch ›hobby‹; französisch ›être a cheval sur ses principes‹ oder: ›enfourcher son dada‹: auf sein Lieblingsthema zurückkommen; ›Prinzipienreiter‹, aufgekommen durch einen Erlaß von Heinrich, Fürst von Reuss-Lobenstein-Ebersdorf, am 18.9.1845, worin der Ausdruck vorkommt: »seit 20 Jahren reite ich auf einem Prinzip herum« (Küpper).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • herumreiten — V. (Oberstufe) ugs.: immer wieder dasselbe Thema besprechen Beispiel: Bei unserem letzten Treffen ist er drei Stunden auf demselben Thema herumgeritten. Kollokation: auf einer Sache herumreiten …   Extremes Deutsch

  • herumreiten — he·rụm·rei·ten (ist) [Vi] gespr; 1 auf etwas (Dat) herumreiten pej; immer wieder von derselben (unangenehmen) Sache sprechen <auf jemandes Fehlern herumreiten> 2 auf jemandem herumreiten jemanden ständig kritisieren ≈ auf jemandem… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • herumreiten — ◆ her|ụm||rei|ten 〈V. intr. 196; ist〉 1. 〈umg.〉 umherreiten 2. 〈fig.; umg.〉 auf etwas herumreiten 2.1 auf einem Thema beharren, eine Sache ständig wiederholen 2.2 jmdm. eine Sache immer wieder vorwerfen 3. 〈fig.; umg.〉 auf jmdm. herumreiten jmdn …   Universal-Lexikon

  • herumreiten — erömrigge …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Auf einem Prinzip herumreiten —   Diese Redewendung (mit der Bedeutung »in kleinlicher Weise auf einem Grundsatz beharren«), für die wahrscheinlich die französische Entsprechung être à cheval sur les principes das Vorbild war, kommt in abgewandelter Form im Deutschen zum ersten …   Universal-Lexikon

  • auf etw. herumreiten — [Redensart] Auch: • ständig von etw. reden • auf j m herumhacken Bsp.: • Manche Leute lieben es, ständig von ihren Ahnen zu reden. • Reite nicht ständig auf ihren kleinen Schwächen herum! …   Deutsch Wörterbuch

  • umreiten — ụm||rei|ten 〈V. tr. 196; hat〉 reitend umwerfen um|rei|ten 〈V. tr. 196; hat〉 etwas umreiten um etwas herumreiten * * * 1ụm|rei|ten <st. V.; hat: reitend umwerfen. 2um|rei|ten <st. V.; hat: um etw. ↑ …   Universal-Lexikon

  • Alter schützt vor Torheit nicht — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/A — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • umherreiten — um|her||rei|ten 〈V. intr. 196; ist〉 hier u. dorthin reiten, spazieren reiten ● im Wald umherreiten; im Park umherreiten; weit umherreiten * * * um|her|rei|ten <st. V.; ist: ↑ herumreiten (1 a). * * * um|her|rei|ten <st. V.; ist: ↑ …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”