Heuschrecke
Sie kamen wie ein Heuschreckenschwarm: d.h. in furchterregender Anzahl und Schnelligkeit. Der redensartliche Vergleich ›wie ein Heuschreckenschwarm‹ bzw. ›Wie Heuschreckenschwärme‹ oder auch ›Wie die Heuschrecken‹ umschreibt ein ganzes Bündel von Aussagen: das schnelle Heranziehen der Gefahr, die Gewalt der Gefahr sowie die Masse der Einzelwesen, die in geballter Formation heranströmt und Schrecken verbreitet, weil Heuschrecken sehr gefräßig sind und in kürzester Zeit ganze Saatfelder vernichten. Das sprachliche Bild von der Heuschrecke begegnet schon in der Bibel (Jer 46,23; Dtn 28,38; 2 Chr 7,13). Auch Geiler von Kaysersberg benutzt es – freilich nicht als Vergleich, sondern als reales Beispiel für eine verheerende Heuschreckenplage: »was bliben war, aszen die heuschrecken fol ab, die singen nymmer weder in dem summer« (›Das Buch der Sünden des Munds‹,1518, 33).
   Wenn auch die Heuschreckenplage in unseren Breiten keine Rolle mehr spielt, so ist die Redensart im Sprachgebrauch doch weiterhin erhalten geblieben.
• O. KELLER: Die antike Tierwelt 2 (Leipzig 1913), S. 455-458; M. LURKER: Wörterbuch biblischer Bilder und Symbole (München 1973), S. 141-142. H.-J. UTHER: Artikel ›Heuschrecke‹, in: Enzyklopädie des Märchens VI, Spalte 954-960.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heuschrecke — Kurzfühlerschrecken bei der Paarung Kurzfühlerschrecke …   Deutsch Wikipedia

  • Heuschrecke — 1. Die Heuschrecke hat ein Pferdegebiss, einen Wolfshunger und einen Straussenmagen. 2. Die Heuschrecke merkt s, wenn ein kalter Wind kommen soll. 3. Eine Heuschrecke ist besser als nichts. 4. Jede Heuschrecke hält sich für eine Aegypterin. –… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Heuschrecke — Grashüpfer * * * Heu|schre|cke [ hɔy̮ʃrɛkə], die; , n: bräunliches bis grünes Insekt mit Flügeln und meist kräftigen, nach oben gewinkelten, zum Springen ausgebildeten Hinterbeinen: die Heuschrecken fraßen den ganzen Acker kahl. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Heuschrecke — Heumonat, Heuschober, Heuschrecke ↑ Heu …   Das Herkunftswörterbuch

  • Heuschrecke — die Heuschrecke, n (Aufbaustufe) Insekt, das einer Grille ähnlich ist und wegen seiner Fressgier bekannt ist Beispiel: Am Abend hört man dort oft Heuschrecken zirpen …   Extremes Deutsch

  • Heuschrecke — Gottesanbeterin, Grashüpfer, Grille, Heupferd, Zikade. * * * HeuschreckeGrashüpfer,Graspferd,Heupferdchen,Grille,Zikade,Heupferdbock,Heupferdgumper,Heupferdhüpfer,Heupferdspringer,Springhahn,Springbock …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Heuschrecke — Heu·schre·cke die; , n; ein Insekt, das fliegen und sehr weit springen kann: Die Heuschrecken fielen in Schwärmen über die Felder her und vernichteten die Ernte || K : Heuschreckenplage, Heuschreckenschwarm …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Heuschrecke — Heuschreckef 1.ältlicheFrau.Siehatein»schreckliches«WesenundwirktimübertragenenSinne»verheerend«wieimeigentlichendieWanderheuschrecke.1900ff,schül. 2.kleinesJagdflugzeug,dasraschausdemHinterhaltvorstößt;Fieseler… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Heuschrecke — Heuschreck (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Heuschrecke — Heu|schre|cke, die; , n …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”