Arkadien
Er ist in Arkadien geboren: er ist ein einfacher und unverbildeter Mensch. Die Arkadier, ein einfaches Volk von Jägern und Hirten des Peloponnes, galten als der einfältigste griechische Stamm, die Landschaft, in der sie lebten, als friedlich und anmutig. Daher war schon in der Antike ›Arcadium germen, Arcadius juvenis‹ sprichwörtlich. Zur Zeit der deutschen Klassik feierte man Arkadien als das Land der Unschuld und des Friedens. Schiller begann sein Gedicht ›Resignation‹ mit den Worten: »Auch ich war in Arkadien geboren ...«; Goethe wählte für seine ›Italienische Reise‹ den Wahlspruch »Et in Arcadia ego!«; Rückert sang in seinen ›Aprilreiseblättern‹:
   Auch ich war in Arkadien geboren
   Und ward daraus entführt vom neid'schen Glücke.
   Ist hier der Rückweg? fragt ich jede Brücke;
   Der Eingang hier? fragt ich an allen Toren.
Im Studentenlied (»Als noch Arkadiens goldene Tage mich jungen Burschen angelacht ...«) und in der Operette (»Als ich einst Prinz war von Arkadien«, Arie aus ›Orpheus in der Unterwelt‹ von Jacques Offenbach) lebt die Erinnerung an das Idealgefilde der alten Welt fort.
• BÜCHMANN (mit ausführlicher Darlegung des Goethe-Zitates und seiner literarischen Vorgeschichte).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arkadĭen — Arkadĭen, das von den Dichtern hochgefeierte Hirten und Schäferland in der Mitte des Peloponnes, ein in sich und gegen außen abgeschlossenes Hochland, die natürliche Festung der Halbinsel (s. Karte »Alt Griechenland«). Am höchsten steigen die A.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arkadien — Arkadien, s. Arkadia …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arkadien — Arkadĭen, die mittlere, gebirgige Landschaft des Peloponnes, mit den mächtigen Erhebungen Kyllene, Erymanthus und Aroania, hat wegen ihrer Abgeschlossenheit lange ihre ursprüngliche Jäger und Hirtenbevölkerung bewahrt; sie galt schon dem spätern… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Arkadien — Arkadien, die mittlere gebirgige Landschaft des Peloponnes, 90 QM. groß, zum Theil mit geschlossenen Thalbecken, entsendet den größten Theil seines Gewässers durch den Alpheus in den cypariss. Meerbusen. Seine Bewohner nährten sich größtentheils… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Arkadien — lå i midten af Peloponnes …   Danske encyklopædi

  • Arkadien — Präfektur Arkadien (1833–2010) Νομός Αρκαδίας Basisdaten (April 2010)[1] Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Arkadien — Ar|ka|di|en 〈n.; s; unz.〉 1. Landschaft in Griechenland 2. 〈sinnbildl. für〉 Ort eines glücklichen, beschaulichen Lebens (auf dem Lande) * * * Ar|ka|di|en: 1. < s> [alt]griechische Landschaft. 2. das; [s]> (bildungsspr.) Schauplatz… …   Universal-Lexikon

  • Arkadien — * Auch ich war in Arkadien geboren. Aus dem Schiller schen Gedicht Resignation, das übrigens schon damals, als dies Gedicht verfasst wurde, sehr im Volke verbreitet war. Das letzte Stück des Kinderfreundes von Weisse schloss (1782) mit dem… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Arkadien — Ar|ka|di|en [...i̯ən] das; s <nach der altgriech. Landschaft Arkadien> Schauplatz glückseligen, idyllischen [Land]lebens …   Das große Fremdwörterbuch

  • Arkadien — Ar|ka|di|en 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 1. Landschaft in Griechenland 2. 〈sinnbildl. für〉 Ort eines glücklichen, beschaulichen Lebens (auf dem Lande) …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”