Jägerlatein
Das ist ja (pures, reines) Jägerlatein heißt es, wenn jemand die unwahrscheinlichsten Dinge von sich gibt. Der Ausdruck ›Jägerlatein‹ steht allgemein für Windbeutelei und Aufschneiderei, wie sie die Jäger lieben, um das Ungewöhnliche zum Abenteuerlichen zu erheben, und z.B. von einer Büchse erzählen, mit der man um die Ecke schießen kann, ohne zu fehlen, Latein.
• O. KECK: ›Jägerlatein‹, in: Muttersprache, 1954, S. 414-420; Enzyklopädie des Märchens, Artikel ›Jägerlatein‹ (in Vorbereitung).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jägerlatein — Jägerlatein, im allgemeinen die Jägersprache, mit Rücksicht auf ihre vielen besondern Ausdrücke, die sie dem Nichtjäger schwer verständlich machen; insbes. Bezeichnung für Jägerlügen, d. h. die aufschneiderische Darstellung von Jagderlebnissen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jägerlatein — Jägerlatein,das:⇨Lügengeschichte Jägerlatein→Lügenmärchen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Jägerlatein — Sn std. (19. Jh.) Onomastische Bildung. Scherzhafte Bezeichnung der für Laien unverständlichen Fachsprache der Jäger. Nachträglich auch verwendet für Aufschneidereien bei Jagderzählungen. Anspielung auf das für Laien unverständliche Latein als… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Jägerlatein — Unter Jägerlatein versteht man die mehr oder weniger wahren Erzählungen von Jägern, die die Zahl und besonders die Größe der erlegten Tiere übertreiben. Dies ist Grundlage vieler Witze und wird auch umgangssprachlich für das Fabulieren benutzt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jägerlatein — Jä|ger|la|tein 〈n.; s; unz.〉 Erzählung von angeblichen, oft stark od. scherzhaft übertriebenen Jagderlebnissen ● jmdm. Jägerlatein auftischen * * * Jä|ger|la|tein, das; s [urspr. die Sondersprache der Jäger, die für Laien so unverständlich schien …   Universal-Lexikon

  • Jägerlatein — Jä̲·ger·la·tein das; etwas, das (besonders von einem Jäger) erfunden oder stark übertrieben wurde: Das Ungeheuer von Loch Ness ist doch pures Jägerlatein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Jägerlatein — * Das ist Jägerlatein. – Körte, 3118a. So viel wie Windbeutelei, Aufschneiderei, wie sie die Jäger wol zuweilen lieben, um das Ungewöhnliche zum Abenteuerlichen zu erheben, und von einer Büchse erzählen, mit der man um die Ecke schiessen kann,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Jägerlatein — Jägerlateinn unwahreoderübertriebeneSchilderungvonJagderlebnissen.UrsprünglichdieJägersprachemitihrendenLaienunverständlichenFachausdrücken.⇨Latein.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Jägerlatein — Jä|ger|la|tein, das; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anglerlatein — Unter Jägerlatein versteht man die mehr oder weniger wahren Erzählungen von Jägern, die die Zahl und besonders die Größe der erlegten Tiere übertreiben. Dies ist Grundlage vieler Witze und wird auch umgangssprachlich für das Fabulieren benutzt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”