Joseph


Joseph
Eine Josephsehe eingehen (führen): eine Ehe, die auf Keuschheit beruht, d.h. im juristischen und kirchlichen Sinne keine Ehe ist, Tobias. Die Figur des hl. Joseph, des Nährvaters Jesu, erfuhr in der Zeit der Gegenreformation eine enorme Aufwertung. Er wurde zum Idealbild des Gatten und Vaters erhoben, weil er mit Maria in einer Ehe gelebt haben soll, die durch geschlechtliche Enthaltsamkeit gekennzeichnet war. Diese Enthaltsamkeit fügte sich gut dem christlichen
   Eheverständnis ein, wonach der Geschlechtsakt Sünde sei und deshalb der eheliche Geschlechtsverkehr auf das für die Fortpflanzung unumgängliche Mindestmaß reduziert bleiben sollte. Wie sehr der hl. Joseph als exemplarische Gestalt gedacht wurde, zeigt der Rat, den die Linzer Jesuiten im Jahre 1672 einem Mann gaben, »der dauernd seinen fleischlichen Begierden erlegen war«. »Er wurde auf das Vorbild des hl. Joseph verwiesen und bezähmte dann auch tatsächlich mit dessen Hilfe seine Triebe«. Die Vorbildhaftigkeit des hl. Joseph in diesem Bereich wurde auch in zahlreichen Andachts- und Lobliedern vor allem der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts besungen.
   Der Ausdruck ›Keuscher Joseph‹ dagegen bezieht sich auf den Joseph des A.T. (Gen 39), der sich den Verlockungen von Potiphars Weib entzog. Der Lieblingssohn Jakobs wird von seinen neidischen Brüdern in die Sklaverei verkauft. Er kommt nach Ägypten in das Haus Potiphars und erregt wegen seiner Schönheit das Wohlgefallen von dessen Frau. Als er ihren Verführungskünsten widersteht, wird er von ihr eines Vergewaltigungsversuchs angeklagt und ins Gefängnis geworfen. Diese Geschichte gehört in den weitverbreiteten Erzählungskreis über vergebliche Verführungen einer zumeist höher gestellten Frau.
   Der Stoff ist vom Mittelalter bis in unser Jahrhundert (Thomas Mann) Gegenstand von Dramen und Romanen gewesen und auch vom Volksschauspiel aufgenommen worden.
• H. PRIEBATSCH: Die Josephsgeschichte in der Weltliteratur (1937); M. NABHOLZ-OBERLIN: Der Josephsroman in der deutschen Literatur (Diss. Basel 1950); L. KRETZENBACHER: Der Ägyptische Joseph, in: Lebendiges Volksschauspiel in Steiermark (Wien 1951), S. 285-311; D.-R. MOSER: Verkündigung durch Volksgesang (Berlin 1981), S. 132ff.; CHR. REENTS: Artikel ›Der keusche Joseph‹, in: Enzyklopädie des Märchens VII (in Vorbereitung).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph — Joseph …   Deutsch Wörterbuch

  • JOSEPH — (Heb. יְהוֹסֵף, יוֹסֵף), son of jacob and Rachel. He was born in Paddan Aram after his mother had been barren for seven years (Gen. 29:20, 30; 30:22–24, 25; 31:41). Nothing is related of his childhood. Joseph and His Brothers At the age of 17… …   Encyclopedia of Judaism

  • Joseph — • The eleventh son of Jacob, the firstborn of Rachel, and the immediate ancestor of the tribes of Manasses and Ephraim Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Joseph     Joseph      …   Catholic encyclopedia

  • Joseph I. — Joseph oder auch Josef hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Joseph I./II. 2 Joseph + weitere Namen 3 Kirchliche Herrscher 4 Nichtregenten // …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph II — Joseph oder auch Josef hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Joseph I./II. 2 Joseph + weitere Namen 3 Kirchliche Herrscher 4 Nichtregenten // …   Deutsch Wikipedia

  • joseph — ● joseph nom masculin (de Joseph Montgolfier, nom propre) Type de papier filtre. Joseph selon la Genèse, patriarche hébreu, 11e fils de Jacob et prem. fils de Rachel. Vendu par ses frères, il devint intendant de Putiphar, officier du pharaon puis …   Encyclopédie Universelle

  • Joseph II — d Autriche Joseph II Empereur des Romains …   Wikipédia en Français

  • Joseph II — • German Emperor (reigned 1765 90), of the House of Hapsburg Lorraine, son and successor of Maria Theresa and Francis I Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Joseph II     Joseph II …   Catholic encyclopedia

  • Joseph — may refer to:People with the name Joseph: * Joseph (name), about the given name * Joseph (surname), for people with the last name Joseph * Jose, shortened name * Saint Joseph (disambiguation), for saints named Joseph * Joseph (Hebrew Bible) *… …   Wikipedia

  • JOSEPH — JOSEPH, pioneer family in Canadian business and Jewish life. The Canadian Jewish branch of the Joseph family (some converted to Catholicism and others intermarried with Protestants) was founded by HENRY JOSEPH (1775–1832), a nephew of Aaron Hart …   Encyclopedia of Judaism

  • JOSEPH II° — (1741–1790), king of Germany (1764–90) and Holy Roman emperor (1765–90); co regent with his mother, maria theresa , until her death in 1780. Although educated in the spirit of the Enlightenment, he nevertheless remained a practicing Roman… …   Encyclopedia of Judaism


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.