Kakao
In mehreren Redensarten steht das scheinbar kindertümlich-harmlose Wort Kakao verhüllend für das gleichanlautende tabuierte Wort Kacke. In den Kakao fahren: in den Straßengraben, d.h. in den Dreck fahren; Kakao in der Hose haben: vor Angst die Hosen vollgeschissen haben; Im Kakao sitzen: in Not, Verlegenheit stecken; vgl. französisch ›être dans la panade‹ (wörtlich: in der Brotsuppe sitzen).
   Jemanden durch den Kakao ziehen: über einen Abwesenden abwertend, kritisierend, spöttisch sprechen, jemanden verhöhnen, veralbern, über jemanden lästern. Das Wort ›ziehen‹ ist der älteren Redensart ›Durch die Hechel (oder: den Dreck) ziehen‹ entnommen Hechel, hecheln. Die Redensart ist etwa um die Jahrhundertwende aufgekommen. Um 1930 dichtete Erich Kästner:
   Nie dürft ihr so tief sinken,
   Von dem Kakao, durch den man euch
   Zieht, auch noch zu trinken.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kakao — Kakao …   Deutsch Wörterbuch

  • kakao — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. n ndm a. pot. I, blm {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} ziarna z owoców kakaowca {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}2. {{/stl 12}}{{stl 7}} proszek z tych ziaren uzyskany po przeróbce… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kakao — Kakao: Der Name der tropischen Frucht des Kakaobaumes und des aus ihr bereiteten Getränks ist seit dem Ende des 16. Jh.s bezeugt. Er ist wie u. a. auch ↑ Mais, ↑ Schokolade, ↑ Tabak und ↑ Tomate mittelamerik. Ursprungs (aztekisch cacauatl) und… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kakao — Sm std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus span. cacao, dieses aus Nahuatl cacahuatl Kakaobohne . Bei der Entlehnung ist die Vermittlung weiterer romanischer Sprachen anzunehmen.    Ebenso nndl. cacao, ne. cocoa, nfrz. cacao, nschw. kakao, nnorw …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kakao — Kakāo, ein aus den Samen (Kakaobohnen) des Kakao oder Schokoladenbaums (Theobrōma Cacāo L. [Tafel: Nutzpflanzen I, 2]), eines zu den Sterkuliazeen gehörigen, im trop. Amerika heimischen, auch in Asien und Afrika angebauten niedrigen Baums,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kakao — Kakao(gesprochen»Kakau«)m 1.Kot.EuphemistischeUmschreibungfür⇨Kacke.Anscheinend1910beidenSoldatenaufgekommen. 2.Durchfall.1910ff. 3.Minderwertiges,Wertloses.EuphemistischeAnalogiezu⇨Kacke2.1920ff. 4.imKakao(imKakaohinten)=inunwegsamemGelände;völli… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • kakao — kàkao (kakȁo) m <G kakàa> DEFINICIJA 1. prašak od ploda kakaovca i napitak od toga praška 2. kakaovac ETIMOLOGIJA vidi kakaovac …   Hrvatski jezični portal

  • kàkao — (kakȁo) m 〈G kakàa〉 1. {{001f}}prašak od ploda kakaovca i napitak od toga praška 2. {{001f}}kakaovac …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Kakao — Frucht und Samen des Kakaobaums Getrocknete Früchte des Kakaobaums …   Deutsch Wikipedia

  • Kakao — Schoko (umgangssprachlich); Schokolade; heiße Schokolade; Kakaomilch; Trinkschokolade * * * Ka|kao [ka kau̮], der; s: 1. tropischer Baum, der als Samen Kakao (2) enthält: auf der Plantage wird Kakao angebaut. 2. bohnenförmige Frucht des Kakaos… …   Universal-Lexikon

  • Kakao — Ka·kao [ka kau] der; s; nur Sg; 1 ein braunes Pulver, das aus großen (Samen)Körnern des Kakaobaumes gewonnen wird und aus dem man Schokolade macht <stark / schwach entölter Kakao> || K : Kakaopulver 2 der Samen, aus dem man ↑Kakao (1) macht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”