Kapitel
Das ist ein Kapitel für sich: darüber läßt sich viel (Merkwürdiges, Unerfreuliches, Ungünstiges) sagen. Die Redensart
   geht von der Einteilung der biblischen Schriften in Kapitel aus. Entsprechend Das ist ein ganz anderes Kapitel: das steht auf einem anderen Blatt; rheinisch ›Dat es en ander Kapitel‹, eine andere Sache; nun verstehe ich dich; ›loss mer en aner Kapitel ufänken‹, ›Um auf ein anderes Kapitel zu kommen‹, von etwas anderem reden; ›Das ist ein dunkles (trauriges usw.) Kapitel‹; vgl. französisch ›C'est une toute autre histoire‹ (Geschichte);
   Einem die Kapitel lesen oder Ihn abkapiteln: ihm Vorwürfe machen, Ihn abkanzeln abkanzeln, Die Leviten lesen Leviten, Ihn ins Gebet nehmen Gebet.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kapitel — Sn std. (10. Jh.) Entlehnung. Auf verschiedenen Stufen und in verschiedenen Bedeutungen entlehnt: ahd. kapital Inschrift, Überschrift , mhd. kapítel Hauptversammlung einer geistlichen Körperschaft (unter dem Einfluß der Bedeutung Führer bei l.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kapitel — kapìtel (kapitȅl) m DEFINICIJA arhit. gornji, završni istaknuti dio, glava stupa, u pravilu ukrašena, nosi teret luka ili grede [dorski kapitel; jonski kapitel; korintski kapitel]; nadglavlje ETIMOLOGIJA lat. capitellum: glavica ≃ caput: glava …   Hrvatski jezični portal

  • Kapitel — (von lat. capitulum „Köpfchen“) steht für: eine inhaltlich trennende Unterteilung in Texten, siehe Gliederung eine geistliche Körperschaft, beispielsweise ein Domkapitel oder ein Stiftskapitel die Versammlung der stimmberechtigten Mitglieder… …   Deutsch Wikipedia

  • Kapitel — Kapitel: Das aus lat. capitulum »Köpfchen; Hauptabschnitt«, einer Verkleinerungsform von lat. caput »Kopf; Spitze; Hauptsache usw.« (vgl. ↑ Kapital) entlehnte Substantiv erscheint in dt. Texten seit mhd. Zeit, zuerst in der noch heute üblichen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kapitel — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż III, D. u || a; lm D. i || ów {{/stl 8}}{{stl 7}} wydzielona i plastycznie ukształtowana najwyższa część kolumny lub filara, na której opierają się dźwigane elementy; głowica : {{/stl 7}}{{stl 10}}Kapitel koryncki,… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kapitel — (lat. capitŭlum, »Köpfchen«), kurze Übersicht über den Inhalt des Abschnitts einer Schrift, dann ein solcher Abschnitt selbst, bes. der Bibel; in der christl. Kirche Versammlung der Geistlichen eines Stifts oder Klosters; auch die Versammlung… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kapitel — Kapitel, u.s.f. S. Capitel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kapitel — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Thema Bsp.: • Wie lautet das Thema der heutigen Diskussion? …   Deutsch Wörterbuch

  • Kapitel — Paragraf; Absatz; Passage; Passus; Paragraph; Abschnitt; Textabschnitt; Textstelle; Artikel * * * Ka|pi|tel [ka pɪtl̩], das; s, : größerer Abschnitt eines Buches o. Ä.: ich möchte …   Universal-Lexikon

  • Kapitel — 1. Der ist im rechten Kapitel der Narrheit, der sich für einen besondern Weisen hält. Holl.: Het eerste kapittel van de zotten is, zich wijs te houden. (Harrebomée, I, 381b.) *2. Auf ein ander Kapitel kommen. Holl.: Hij zoekt het op een ander… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”