Kartäuser
Ein Kartäuserleben führen: ein entbehrungsreiches Leben haben, weltliche Vergnügen meiden. Die Redensart bezieht sich auf die strengen Ordensregeln. Vgl. auch niederländisch ›hij heeft een Carthuizers leven‹. Nach der Kartäuserregel leben: kein Wort miteinander reden, da den Kartäusermönchen ständiges Stillschweigen vorgeschrieben war. Die Redensart wird meist auf Eheleute angewendet, die nach einem Streit längere Zeit nicht miteinander sprechen. Hans Sachs verwendete die Redensart auch literarisch (I,476b): »Wir halten auch carthauserregl, sie munkt und redt denn nichts mit mir, so meul ich mich und spräch nichts zu ir«.
• S. HILPISCH: Artikel ›Kartäuser‹, in: Religion in Geschichte und Gegenwart III, Spalte 1160.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kartäuser — (Ordo Cart[h]usiensis, abgekürzt O. Carth.), Einsiedlerorden, 1084 vom heil. Bruno aus Köln mit sechs Gefährten in der ihm vom Bischof Hugo von Grenoble überlassenen Wüste La Chartreuse für Gebet und fromme Betrachtungen sowie Handarbeiten,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kartäuser — (Karthäuser), ein vom heil. Bruno von Köln 1084 in der Einöde Chartreuse (s.d.) bei Grenoble gestifteter Mönchsorden, 1177 vom Papst bestätigt; wohnen in Einzelhäusern, beobachten strenge Fasten und Schweigen, verdient durch Kirchen und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kartäuser — leben so. – Eiselein, 362 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kartäuser — Wappen des Kartäuserordens Die Kartäuser (lat. Ordo Cartusiensis, Ordenskürzel: OCart) sind ein katholischer Orden, der die eremitische mit der monastischen Lebensweise verbindet und der auf den Heiligen Bruno von Köln zurückgeht. Ihr Wahlspruch… …   Deutsch Wikipedia

  • Kartäuser — Kar|täu|ser 〈m. 3〉 1. Mitglied des Kartäuserordens 2. Chartreuse, ein (ursprünglich von den Kartäusern hergestellter) Likör [<mhd. kartuser; → Kartause] * * * Kar|täu|ser, der; s, : 1. Angehöriger des Kartäuserordens. 2. Kartäuserlikör. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Kartäuser — 1Kar|täu|ser der; s, : 1. Angehöriger eines kath. Einsiedlerordens (Abk.: O. Cart.). 2. (ohne Plur.) ein Kräuterlikör; vgl. 1↑Chartreuse. Kartäuser 2 2Kar|täu|ser die; , , Kar|täu|ser|kat|ze …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kartäuser — Kar|täu|ser 〈m.; Gen.: s, Pl.: 〉 1. Mitglied des Kartäuserordens 2. = Chartreuse [Etym.: → Kartause] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kartäuser — Kar|täu|ser (Angehöriger eines katholischen Einsiedlerordens; ein Kräuterlikör) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kartäuser See — Geographische Lage im Buxachtal bei Buxheim Zuflüsse Buxach …   Deutsch Wikipedia

  • Kartäuser-Pferd — Bild nicht vorhanden Wichtige Daten Ursprung: Spanien Hauptzuchtgebiet: Spanien Verbreitung: gering Stockmaß: ca 152 cm …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”