Augiasstall
Einen Augiasstall reinigen: eine durch lange Vernachlässigung entstandene sehr große Unordnung aufräumen.
   Augias, König von Elis, hatte einen ungeheuren Rinderstall mit 3000 Rindern, deren Mist seit 30 Jahren nicht ausgeräumt worden war. Herkules vollbrachte die Riesenarbeit, ihn an einem Tag zu reinigen, indem er zwei Öffnungen in die Stallmauern riß, die Flüsse Alpheus und Peneus vereinigte und hindurchleitete, die den Unrat gründlich fortspülten. In übertragener Bedeutung ist die Wendung schon im klassischen Altertum (griechisch »thn Aygeion boystasian anakathrastai« Lucian, Alex. 1); lateinisch ›cloacas Augeae purgare‹ (Seneca, ›Apoc.‹ 7), deutsch erst im 19. Jahrhundert belegt (vgl. französisch ›nettoyer les écuries d'Augias‹; englisch ›to clean the Augean stables‹; niederländisch ›een Augiasstal reinigen‹).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augiasstall — Sm Ort mit großer Unordnung, üble Verhältnisse erw. bildg. (18. Jh.) Onomastische Bildung. Übernommen aus dem Griechischen (gr. Augeíos boustasía über l. cloacae Augeae), wo es auf eine altgriechische Sage um Herkules zurückgeht, der die Aufgabe… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Augīasstall — Augīasstall, sprichwörtlicher Ausdruck für eine durch Vernachlässigung entstandene große Unordnung; daher den A. reinigen, soviel wie eine solche mit vieler Anstrengung beseitigen (vgl. Augeias) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Augiasstall — Augias (griech.: Αὐγείας, Augeias) war in der griechischen Mythologie ein Sohn des Helios (nach anderen Angaben auch des Poseidon oder des Phorbas) und der Hyrmine und somit ein Bruder des Aktor. Er war der König von Elis auf der Peloponnes.… …   Deutsch Wikipedia

  • Augiasstall — 1. Einen Augiasstall kann man mit keinem Federkiel säubern. Eine Heerde von 3000 Ochsen liefern in einigen Jahren schon ein Häuflein Mist, das über Federkiele hinausgeht. *2. Einen Augiasstall misten. Eine ungeheuere, äusserst schwierige, durch… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Augiasstall — Riesensaustall (derb) * * * Au|gi|as|stall 〈m. 1u〉 verschmutzter Raum, unordentl. vernachlässigte Arbeit ● als er die Abteilung übernahm, fand er einen wahren Augiasstall vor [nach dem sagenhaften König Augias von Elis, der eine Herde von 3 000… …   Universal-Lexikon

  • Augiasstall — Au|gi|as|stall [auch au...] der; [e]s <nach der griech. Sage der in dreißig Jahren nicht ausgemistete Stall mit 3 000 Rindern des Königs Augias, den Herakles in einem Tag reinigte> üblich in der Wendung den Augiasstall ausmisten, reinigen:… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Augiasstall — Au|gi|as|stall 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: stäl|le〉 1. verschmutzter Raum 2. unordentl., vernachlässigte Arbeit [Etym.: nach dem sagenhaften König Augias von Elis, der eine Herde von 3000 Rindern besaß, deren in 30 Jahren nicht gereinigten Stall… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Augiasstall — Au|gi|as|stall [auch au̮... ] (übertragen auch für korrupte Verhältnisse) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Augiasstall ausmisten — gründlich aufräumen …   Universal-Lexikon

  • Den Augiasstall ausmisten —   Diese Redewendung benutzt man, um auszudrücken, dass durch Schlamperei und Nachlässigkeit entstandene verrottete Zustände, Missstände, Korruption beseitigt werden und die Ordnung wieder hergestellt wird. In der griechischen Mythologie war dies… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”