Kobolz
Kobolz schießen: einen Purzelbaum schlagen; Kobolz leitet sich von französisch ›(se) culbuter‹ = (sich) stürzen, (sich) herabstürzen her. Nachdem die Herkunft des Wortes in Vergessenheit geraten war, wurde in Anlehnung an ›Bolzen‹ das Wort ›schießen‹ hinzugefügt, ähnlich wie man im Rheinland einen Fußball ziellos in die Gegend ›bolzt‹, d.h. schießt. Mit dem Wort Kobold hat unsere Redensart nichts zu tun.
   Im Niederdeutschen gibt es die verwandte Wendung ›Koppheister gehen‹: ›All sein Geld wird schnell Koppheister gehen‹ = verschwinden durch dumme Großzügigkeit.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kobolz — Kobolz,der:K.schießen:⇨überschlagen(II,2,a) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kobolz — Sm Purzelbaum per. Wortschatz ndd. (19. Jh.) Stammwort. Gilt als Entwicklung aus Kobold (s Plural ?), doch ist nndl. kopje buitelen ( Köpfchen Purzeln ), auch einfaches buitelen gleicher Bedeutung, zu beachten. Allerdings ist buitelen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kobolz — Ko|bọlz 〈m. 1〉 Purzelbaum ● Kobolz schießen [nach dem Purzelbaum des Kobolds] * * * Ko|bọlz, der: nur in den Wendungen [einen] K. schießen/schlagen (landsch., bes. nordd.; Purzelbaum schlagen; geb. aus der landsch. endbetonten Ausspr. von… …   Universal-Lexikon

  • Kobolz — Ko|bọlz, der; nur noch in Kobolz schießen (Purzelbaum schlagen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kobolz schießen — Kobolzschießen 1.Purzelbaumschlagen.Fußtauffranz»culbuter=überstürzen«;späterangeglichenan»Bolzen«undan»Kobold«,dengutmütigen,zuStreichenaufgelegtenHausgeist.Seitdem19.Jh. 2.durcheinanderlaufen;hochgradigaufgeregtsein;vorRat… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • (Einen) Kobolz schießen \(auch: schlagen\) — [Einen] Kobolz schießen (auch: schlagen)   Die Wendung ist landschaftlich, besonders norddeutsch gebräuchlich im Sinne von »einen Purzelbaum machen«: Die Kleinen schlugen Kobolze auf der Matte. Wolfdietrich Schnurre schreibt in seinem Roman »Als… …   Universal-Lexikon

  • Purzelbaum — Rolle vorwärts; (landsch.): Kobolz, Koppheisterschießen, Purzelbock. * * * Purzelbaum,der:1.⇨Überschlag(1)–2.einenP.machen/schlagen/schießen:⇨überschlagen(II,2,a) Purzelbaumugs.für:Rolle(vorwärts),Überschlag;landsch.:Purzelbock,Purzelbank …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Rolle — 1. a) Spule, Walze, Wickel. b) Kugel, Rad, Röllchen, Scheibe; (Technik): Laufrolle. 2. Bügelmaschine, [Wäsche]mangel; (südd., schweiz.): Mange; (landsch., österr.): Wäscherolle. 3. Überschlag; (ugs.): Purzelbaum; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schießen — 1. a) abdrücken, abziehen, böllern, einen Schuss abgeben/abfeuern, Feuer geben, losdrücken; (ugs.): ballern, herumschießen, knallen, losballern, losknallen, losschießen, pulvern, rumballern; (landsch.): knallern; (Militär): feuern. b) befeuern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kobold — Sm std. (13. Jh.), mhd. kobold (mit Betonung auf der ersten oder der zweiten Silbe); als Variante mehrfach oppold Stammwort. Im Altenglischen wird l. Larēs Pl., penātēs (also Hausgeister ) mit cōf godas wiedergegeben; deshalb wird der erste… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”