Konto
Jemandem etwas aufs Konto schreiben: ihm etwas anlasten, jemandem etwas als Schuld anrechnen; ist eine der Kaufmannssprache entlehnte Redensart, die sich seit dem 18. Jahrhundert literarisch nachweisen läßt. J. Chr. Edelmann schreibt 1740 in seinem ›Moses‹ (I,79): »Ich werde ihm fort mehr nicht viel auf sein Conto glauben«. Bismarck (›Reden‹ 14,148) verwahrt sich gegen Angriffe mit folgenden Worten: »So komme ich nachgerade darauf hinaus, daß man im Inlande und Auslande alles, was den Leuten unangenehm ist, mir aufs Konto schreibt«. Entsprechend bedeutet Etwas (viel) auf dem Konto haben: etwas schuldig sein, etwas Schlimmes begangen haben, Schuld tragen, schuld sein (vgl. ›Etwas auf dem Kerbholz haben‹), Kerbholz; häufiger ist die Wendung Das geht auf dein Konto! Diese Redensart ist auch in Mundarten geläufig: kölnisch ›Dat könnt (kommt) op di Konto‹ oder ›dat jeht op di Konto‹, auch ›de (der) hätt völl (viel) op't Konto‹; obersächsisch ›viel of'm Konto ha'm‹, ein großes Sündenregister haben. Neueren Datums ist der im übertragenen Sinn gebrauchte Ausdruck aus dem Bankwesen: Sein Konto überzogen haben: die eigenen Fähigkeiten überschätzt haben.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • konto — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. n I, Mc. kontoncie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} dwustronny rachunek w księgowości rejestrujący wpływy i wydatki pieniężne {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}2. {{/stl 12}}{{stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Konto — Sn std. (15. Jh.) Entlehnt aus it. conto m. Rechnung , dieses aus spl. computus m. Berechnung , zu l. computāre zusammenrechnen, ausrechnen, berechnen , zu l. putāre rechnen, berechnen; reinigen (zu l. putus rein ) und l. con . Zunächst entlehnt… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • konto — kȍnto m <G a, N mn i> DEFINICIJA 1. ekon. knjigovodstveni račun na kojem se bilježe promjene stanja prihoda i rashoda 2. pren. razg. interes u nekom poslu, u nekoj situaciji [sve ide na moj konto] ETIMOLOGIJA tal. conto …   Hrvatski jezični portal

  • Konto — »zahlenmäßige Gegenüberstellung von Geschäftsvorgängen in der Buchführung und im Bankwesen«: Das Wort ist seit dem 15. Jh. bezeugt. Seine ursprüngliche, heute veraltete Bedeutung ist »Rechnung«, wie sie noch in der Fügung a conto »auf Rechnung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Konto — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Bankkonto Bsp.: • Sie zahlte 300 Pfund auf ihr eigenes Konto ein. • Wie lautet Ihre Kontonummer? …   Deutsch Wörterbuch

  • Konto — (ital. Conto, Mehrzahl Konten oder Conti), Rechnung, namentlich die in den Handelsbüchern, die deshalb auch Kontobücher genannt werden, eingetragenen. In der Regel dienen für das K. zwei entgegengesetzte, mit »Soll« und »Haben« überschriebene… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konto — (ital. conto), Rechnung, bes. in Handlungsbüchern (Kontobüchern) eingetragene Rechnungen; jemand ein K. eröffnen, mit ihm in Geschäftsverbindung treten; à conto zahlen, auf Abschlag oder in Vorschuß zahlen; conto a metà, auf gemeinschaftliche… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Konto — Konto,das:⇨Bankkonto …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Konto — Bankverbindung; Kontoverbindung (umgangssprachlich); Bankkonto * * * Kon|to [ kɔnto], das; s, Konten [ kɔntn̩]: (von einem Unternehmen, besonders von einer Bank für einen Kunden geführte) laufende Gegenüberstellung von geschäftlichen Vorgängen,… …   Universal-Lexikon

  • Konto — T Konto Das Konto (von lat. computus, „Berechnung“; über ital. conto, „Rechnung“) ist die zentrale Datenstruktur in der Buchführung sowie im Zahlungsverkehr. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Konto — Kọn·to das; s, s / Kon·ten; eine Art Übersicht (mit einer bestimmten Nummer) besonders bei einer Bank, aus der hervorgeht, wie viel Geld jemand dort noch hat, was dazugekommen ist und was ausgegeben (abgebucht) worden ist <ein Konto bei einer …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”