Krach
Krach machen (schlagen): laut, energisch protestieren, sich beschweren, sich erregt äußern, lärmend streiten, schimpfen; Krach mit einem haben (kriegen): Zank mit ihm haben (bekommen). Diese Redensarten dürften neueren Datums sein; der Verweis auf ein älteres ›Rumor machen‹ (1 Sam 5,11; vgl. Büchmann) überzeugt nicht.
   Bei jemandem ist Krach im Hinterhaus sagt man, wenn man auf einen Familienstreit in der Nachbarschaft verweist. Der Ausdruck geht auf den Titel eines Bühnenstücks von Maximilian Böttcher ›Krach im Hinterhaus‹ zurück, das 1934 in Berlin uraufgeführt wurde und wenig später auch als Roman erschien.
   Von Krach spricht man auch bei einer Krise, so vom ›Börsenkrach‹ (französisch ›le krach de la bourse‹) oder vom ›Großen Krach‹ 1873 in Wien; vgl. englisch ›crash‹ = Autozusammenstoß, aber auch finanzieller Zusammenbruch; dazu ›Verkracht‹, z.B. ›Eine verkrachte Bank‹, ›Ein verkrachter Student‹; Sich mit jemandem verkrachen: sich mit ihm entzweien, Streit mit ihm bekommen. Jemand kann schon einen Krach aushalten: einen derben Stoß vertragen. Von ›krachen‹ in der Bedeutung ›gebrechlich sein‹, ›kränkeln‹ leitet sich das rotwelsche ›krachen gehen‹ sterben, her.
   Mit Ach und Krach Ach.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • krach — krach …   Dictionnaire des rimes

  • krach — [ krak ] n. m. • 1877; krak 1811; all. Krach « craquement » ♦ Effondrement des cours de la Bourse. ⇒ banqueroute, crise, débâcle (financière). Le krach de Wall Street en 1929. Intervention des banques centrales lors du krach de 1987. ⇒ crash. ♢… …   Encyclopédie Universelle

  • Krach — Krách, ein Wort, welches denjenigen hohlen und aus mehrern Absätzen bestehenden Schall nachahmet, welchen ein großer Körper macht, wenn er bricht. S. Knall. Daher der Krach, des es, plur. die e, dieser Schall, welcher im Oberdeutschen der Kracher …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • krach — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż IIb, D. u {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} nieprzewidziany i gwałtowny spadek oczekiwanych zysków, prowadzący do katastrofalnych strat finansowych; nagłe załamanie ekonomiczne;… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Krach — may refer to: *Aaron Krach, New York writer *Keith Krach, Californian Entrepreneur …   Wikipedia

  • Krach — Sm std. (10. Jh., krahhon 8. Jh.), mhd. krach, ahd. krah, krac Stammwort. Zu ahd. krahhen, mhd. krachen, ahd. krahhōn, mndd. kraken, mndl. kraken, ae. cracian. Zu einer schallnachahmenden Interjektion Krack, Krach. Die übertragene Bedeutung unter …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Krach — Krach, üblicher Ausdruck für den Ausbruch einer Börsen oder Handelskrisis (s. Handelskrisen) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krach — ↑Rabatz, ↑Randale, ↑Rumor, 1Spektakel …   Das große Fremdwörterbuch

  • Krach — (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Krach — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Lärm • Streit • sich streiten Bsp.: • Diese Autos machen so viel Lärm. • Anne fängt immer mit ihrer Schwester Streit an. • …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”