aushecken
Etwas aushecken: etwas heimlich (im Schutz einer Hecke) vorbereiten, etwas Böses ausdenken, einen Streich planen, eine List ersinnen, eigentlich: etwas ausbrüten. Das seit dem 15. Jahrhundert bezeugte ›aushecken‹ beruht auf mittelhochdeutsch ›hecken‹, das zu dem Stamm ›hag‹ gehört im Sinne von sich fortpflanzen. Vgl. ›Hecken wie die Karnickel‹: sich vermehren, viele Nachkommen haben.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aushecken — Aushêcken, verb. reg. act. 1) Junge zur Welt bringen, eigentlich nur von Vögeln, besonders von kleinern, und solchen, welche sich paarweise zusammen geben; und Es. 34, 15, auch von dem Igel. Figürlich und in verächtlicher Bedeutung, durch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aushecken — ↑ hecken …   Das Herkunftswörterbuch

  • aushecken — V. (Aufbaustufe) ugs.: sich etw. listig ausdenken Synonyme: ausklügeln, ausbrüten (ugs.) Beispiele: Die Kinder haben wieder neuen Unsinn ausgeheckt. Der Trainer heckte eine kluge Taktik für das heutige Spiel aus …   Extremes Deutsch

  • aushecken — aus·he·cken; heckte aus, hat ausgeheckt; [Vt] etwas aushecken gespr pej; etwas (meist Unerwünschtes) ausdenken und planen <einen Plan, eine Dummheit, eine List aushecken> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aushecken — ausbrüten (umgangssprachlich); ausklamüsern (umgangssprachlich); ausknobeln (umgangssprachlich) * * * aus|he|cken [ au̮shɛkn̩], heckte aus, ausgeheckt <tr.; hat (ugs.): sich mit List ausdenken: er hat wieder einige Streiche ausgeheckt. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • aushecken — ↑ ausklügeln. * * * aushecken→ausdenken,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aushecken — ausheckentr etwersinnen.Hecken=brüten.1650ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aushecken — aus|he|cken (umgangssprachlich für mit List ersinnen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausknobeln — aushecken (umgangssprachlich); ausbrüten (umgangssprachlich); ausklamüsern (umgangssprachlich) * * * aus|kno|beln [ au̮skno:bl̩n], knobelte aus, ausgeknobelt <tr.; hat: 1. durch Knobeln entscheiden, bestimmen: sie knobelten aus, wer von ihnen… …   Universal-Lexikon

  • ausklamüsern — aushecken (umgangssprachlich); ausbrüten (umgangssprachlich); ausknobeln (umgangssprachlich) * * * aus||kla|mü|sern 〈V. tr.; hat; umg.〉 durch langes Nachdenken od. Probieren herausfinden * * * aus|kla|mü|sern <sw. V.; hat [zu ↑ …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”