Kreis
Ein Ereignis zieht (immer weitere) Kreise: es erlangt über den Ort des Geschehens hinaus Bedeutung. Das der Redensart zugrunde liegende Bild ist dies, daß ein ins Wasser geworfener Stein Wellen erzeugt, die sich konzentrisch ausbreiten. In dem Werk ›Idea de un principe politico christiano‹ (1659) von Diego de Saavedra Fajardo findet sich eine Abbildung, die dieses Sinnbild verdeutlicht.
   Vgl. französisch ›Un événement fait du remou‹ (wörtlich: Ein Ereignis ruft Wirbel hervor).
   Von gesellschaftlichen Gruppen spricht man als von ›Kreisen‹ (z.B. von feinen, intellektuellen, politischen usw., aber auch von armen, niedrig gestellten Kreisen, meist jedoch in Wortverknüpfungen wie z.B. in Wirtschafts-, Fach-, Finanzkreisen usw.). In der Regel sind es sozial gehobene Schichten, die so bezeichnet werden; so bezieht sich etwa die wienerische Redensart ›z' Kroas (Kreis) renna‹, den Hof machen, eben auf höfische Kreise (Hofkreise).
   Die Worte »Störe meine Kreise nicht« (Noli turbare circulos meos) schreibt man Archimedes zu, der sie einem römischen Soldaten zugerufen haben soll, welcher im Jahre 212 v. Chr. bei der Eroberung von Syrakus in seinen Garten eindrang, wo der Mathematiker gerade damit beschäftigt war, Figuren in den Sand zu zeichnen.
• STRABERGER-SCHUSSER: Artikel ›Kreis‹, in: Handbuch des Aberglaubens V, Spalte 462-478; D. ARENDT: Das Karussell in der Kunst und Literatur, in: Studi Germanici 24/26 (1986-1988), S. 347-379.}
Immer weitere Kreise ziehen. Diego de Saavedra Fajardo: Idea /De Un Principe Politico /Christiano, Amsterdam 1659, Nr. 65.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kreis — bezeichnet: Kreis (Geometrie), eine Linie von Punkten in einer Ebene mit gleichem Abstand zu einem Mittelpunkt eine spezielle Folge von Knoten in einem Graphen, siehe Wege, Pfade, Zyklen und Kreise in Graphen Kreis (Geographie), ein Ausdruck für… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis — der; es, e; 1 eine geschlossene Linie, die so um einen Punkt herum verläuft, dass sie an jeder Stelle gleich weit davon entfernt ist (oder die Fläche, die von dieser Linie umschlossen wird) <einen Kreis (mit einem Zirkel) zeichnen; der Radius… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kreis — Kreis, eine Kurve, deren sämtliche Punkte von einem Punkte, dem Mittelpunkt oder Zentrum, gleichen Abstand haben. Die Verbindung eines Kreispunkts mit dem Mittelpunkt heißt Radius (Halbmesser). Die Gleichung eines Kreises (Fig. 1) vom Mittelpunkt …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kreis — (pronounced|ˈkʁaɪs; plural Kreise IPA| [ˈkʁaɪzə] ) is the German word for circle, and also refers to a type of country subdivision.*In Germany, a Kreis is a district or county *In Prussia, a Kreis was a district or county *In the Holy Roman… …   Wikipedia

  • Kreis — Sm std. (12. Jh.), mhd. kreiz, mhd. krīzen (vermutlich Vst.) eine Kreislinie ziehen , ahd. kreiz Umkreis, Bezirk , mndd. kreit, krēt(e) Kampfplatz, Kreis neben ablautenden Formen in mndd. krīten, eine Kreislinie ziehen Stammwort. Vermutlich zeigt …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kreis — Kreis: Mhd., ahd. kreiz̧ »Kreislinie; Zauberkreis; abgegrenzter Kampfplatz; Gebiet, Bezirk; Umkreis«, mnd. kreit, krēt »Kreislinie, Umkreis; Kampfplatz«, ablautend niederl. krijt »Kampfplatz, Schranken« gehören im Sinne von »eingeritzte Linie«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kreis — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Ring Bsp.: • Der Lehrer zog einen Kreis. • Er gab ihr den Verlobungsring …   Deutsch Wörterbuch

  • Kreis — Kreis, 1) (Circulus, Math.), eine ebene geschlossene Linie, deren Punkte alle von einem gewissen Punkte gleiche Entfernung haben. Dieser Punkt heißt Mittelpunkt (Centrum); die vom Kreise begrenzte Fläche heißt Kreisfläche u. der K. selbst zum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kreis — (Circŭlus), in der Geometrie eine geschlossene krumme, in einer Ebene liegende Linie, deren Punkte alle gleich weit von einem Punkt (Mittelpunkt, Zentrum) abstehen. Eine von diesem nach der Kreislinie (Peripherie) gezogene gerade Linie heißt Hal …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kreis — Kreis, Kreisfläche, krummlinige geometrische Figur, welche von einer K.linie eingeschlossen wird. Die K.linie (Peripherie) ist eine geschlossene krumme Linie in ebener Fläche, deren einzelne Punkte alle gleich weit vom Mittelpunkte entfernt sind …   Herders Conversations-Lexikon

  • -kreis — [krai̮s], der; es, e <Suffixoid, das Kollektiva bildet>: 1. dient zur Bezeichnung der im Basiswort genannten Personengruppe als Gesamtheit: Ältestenkreis; Benutzerkreis; Bevölkerungskreis; Dichterkreis; Emigrantenkreis; Expertenkreis;… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”