L


L
Der bloße Buchstabe L kommt in einer Reihe von redensartlichen Abkürzungen vor, die ausnahmslos erst der gegenwärtigen Umgangssprache angehören, wie L hoch drei: schwer von Begriff ( Leitung); I. L: lange Leitung; L.l.L.: lausig lange Leitung; In der Schülersprache wurde früher die Formel l³ weiterentwickelt zu: L³ mK l² = (l.l.l.m.K.l.l.) lausig lange Leitung, mit Knoten, leider lädiert. Da der Inhalt von Formeln ja bekannt ist, genügt das Herunterschnurren: ›l³ mK l²‹.
   L wie Lynchjustiz.
   L.m.A.: leck mich im Arsch, Arsch;
   L.b.: leicht bekloppt oder leicht bestußt, d.h. etwas dumm.
L wie Lynchjustiz. Zeichnung von Paul Flora: ›L wie Lynchjustiz‹, aus: ›Das üble Alphabet‹, in: P. Flora: Vergebliche Worte. Von Dichtern und Denkern, Zürich 1981, Abbildung S. 26.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.