Ladenschwengel
Ladenschwengel ist eine Berufsschelte, die auf einen Ladendiener oder Ladenjungen angewandt wird. Sie ist kaum vor 1792 belegt. 1809 wird der Ausdruck in Campes Wörterbuch der deutschen Sprache, ›pöbelhaft‹ genannt. Er dürfte vermutlich eine Schöpfung der Studentensprache sein, die analog zu dem bereits um 1300 bekannten ›Galgenschwengel‹ gebildet wurde. Die frühere Annahme, daß es sich um eine sexuelle Pars-pro-toto- Bezeichnung handelt (W. Porzig, Wunder der Sprache), wie Stift, Stöpsel u.a., dürfte demnach nicht die primäre Deutung sein.
   Schwengel kommt von schwingen, so in Pumpenschwengel, Glockenschwengel (= Klöppel). Auch an jedem Wagen, der zweispännig fuhr, mußte ein Schwengel die Ortscheite aufnehmen, die die Zugseile zogen. Der Schwengel glich die unterschiedlichen Anzugskräfte der Pferde aus, also auch:... schwingen, hin und her ... Ladenschwengel ist also der junge Mann, der dienstbeflissen hin- und herrennt, um den Kunden durch reiche Angebote zufriedenzustellen. Weitere Bezeichnungen der Ladendiener, die meist auf die Sticheleien zwischen Studenten und Ladenpersonal zurückgehen, sind ›Ladenhengst‹ (vgl. heute auch ähnlich Bildungen wie ›Bürohengst‹ usw.), dann ›Ladenschwung‹ und ›Ladenschwanz‹.
   Auch ›Ladenhupfer‹, ›Ladenhupser‹ und ›Ladengumper‹ (nördlich Freiburgs) sind gelegentlich zu hören.
• G. GROBER-GLÜCK: Motive und Motivationen in Redensarten und Meinungen (Marburg 1974), S. 413-416.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ladenschwengel — Ladenschwengel,der:⇨Verkäufer …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ladenschwengel — Sm Verkäufer per. Wortschatz reg. (19. Jh.) Stammwort. Studentische Abwandlung von Galgenschwengel; eine sexuelle Anspielung ist nicht ausgeschlossen. ✎ Röhrich 2 (1992), 921. deutsch s. Laden, s. hüten …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ladenschwengel — * Er ist ein Ladenschwengel. – Frischbier2, 2277 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ladenschwengel — La|den|schwen|gel 〈m. 5; abwertend〉 junger (zu eleganter) Verkäufer * * * La|den|schwen|gel, der [urspr. Studentenspr., wohl in Anlehnung an Schwengel = Penis] (veraltet abwertend): Auszubildender, junger Verkäufer in einem Einzelhandelsgeschäft …   Universal-Lexikon

  • Ladenschwengel — abwertend für Kaufmannsgehilfe …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Ladenschwengel — Ladenschwengelm Verkäufer,Ladengehilfe.Dem»Galgenschwengel«nachgebildeteBerufsscheltewahrscheinlichobszönenNebensinns;denn»Schwengel=Penis«;vgl»⇨Stift«.Seitdemspäten18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Calicot — (franz., spr. ko), s. Kaliko. Nach einer gleichnamigen Person in dem Scribeschen Stück »Le combat des Montagues« ist dies Wort im Französischen ein Spitzname geworden, entsprechend unserm »Ladenschwengel« …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Calicot — (frz., spr. koh), Gewebe, s. Kaliko; franz. Spitzname, s.v.w. Ladenschwengel, Ellenreiter …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwengel — Schwẹn|gel 〈m. 5〉 1. = Klöppel (1) 2. schwenkbarer Griff der Pumpe (BrunnenSchwengel, PumpenSchwengel); →a. Ladenschwengel [<mhd., mnddt. swengel; zu swengen „schwingen machen“] * * * Schwẹn|gel, der; s, [mhd. swengel, swenkel, zu: swenken,… …   Universal-Lexikon

  • Lehrling — Anlernling, Lehrjunge; (ugs.): Azubi, Stift; (südd., österr., schweiz.): Lehrbub; (veraltet abwertend): Ladenschwengel; (Amtsspr.): Auszubildender. * * * Lehrling,der:derAuszubildende·Azubi·Lehrjunge;Lehrbub(landsch)+Praktikant·Eleve·Volontär♦umg …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”