Machtwort
Ein Machtwort sprechen: eine Äußerung tun, die keinen Widerspruch duldet, die respektiert und befolgt werden muß.
   ›Machtwort‹ als Wort von befehlender, zwingender Gewalt ist zuerst bei Luther literarisch belegt: »da er (= Gott) sprach Gen. 1. es sei Sonn und Mond, und war kein Lügenwort, so ist sein Wort freilich nicht ein Nachwort, sondern ein Machtwort, das da schaffet, was es lautet«.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Machtwort — Machtwort,das:einM.sprechen:⇨durchsetzen(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Machtwort — Ein Machtwort ist die endgültige Entscheidung eines Entscheidungsträgers am Ende einer fruchtlosen Diskussion. Es handelt sich um den Spezialfall eines unipersonalen Entscheidungsverfahrens, bei dem der Entscheider allein verantwortlich die… …   Deutsch Wikipedia

  • Machtwort — das Machtwort, e (Aufbaustufe) Befehl, der keinen Widerspruch duldet Beispiel: Die Blockade wurde durch das Machtwort des Präsidenten beendet …   Extremes Deutsch

  • Machtwort — Mạcht|wort 〈n. 11; unz.〉 Befehlswort, Wort, dem gehorcht werden muss ● ein Machtwort sprechen entscheidend eingreifen (um Ordnung zu schaffen) * * * Mạcht|wort, das <Pl. e>: Aufforderung od. Entscheidung, die keinen Widerspruch zulässt u …   Universal-Lexikon

  • Machtwort — Mạcht·wort das; meist in ein Machtwort sprechen etwas endgültig, definitiv entscheiden, weil man die nötige Autorität oder Macht dazu hat …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Machtwort — Macht: Das altgerm. Wort mhd., ahd. maht, got. mahts, engl. might (anders gebildet aisl. māttr) ist das Verbalabstraktum zu dem unter ↑ mögen (ursprünglich »können, vermögen«) behandelten Verb. Dazu stellen sich die Bildungen entmachten »der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Machtwort — Machtwortn einMachtwortsprechen(reden)=durcheineenergischeÄußerungeineSacheentscheiden;etwtatkräftigunterbinden;sehrstreng,unerbittlichauftreten.DerSpruchdesMächtigenhatteeinstGesetzesgeltung.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Machtwort — Mạcht|wort Plural ...worte …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Machtwort, das — Das Machtwort, des es, plur. die wörter. 1) Ein Wort, welches einen besondern Nachdruck bey sich führet, dergleichen z.B. das Zeitwort in der R.A. in Thränen zerschmelzen ist. 2) Ein Machtspruch in der ersten Bedeutung dieses Wortes; ohne Plural …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ein Machtwort sprechen —   »Ein Machtwort sprechen« bedeutet »seine Macht geltend machen und entscheidend eingreifen«: Wenn die Geschwister sich nicht einig werden, dann müssen die Eltern wohl ein Machtwort sprechen …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”