Maikäfer
Strahlen wie ein Maikäfer: über das ganze Gesicht strahlen; auch in den Mundarten bekannt, z.B. schwäbisch ›dear lacht mit'm ganza Gsicht wie a Moikäfer‹.
   Über die Unsterblichkeit des Maikäfers nachdenken: sinnen, auch Unsinn reden; studentensprachlicher Ausdruck; seit dem Ende des 19. Jahrhundert aufgekommen.
   Maikäfer numerieren: eine knifflige, aber unnötige Arbeit tun, Fliegenbeine, Käferbeine.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maikäfer — Feldmaikäfer (Melolontha melolontha), ♂ beim Abflug Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Maikäfer — (Scarabaeus melolontha L., Melolontha vulgaris Fabr., M. majalis), Art der Laufkäfer, Flügel rothbraun, Leib schwarz, mit weißen Einschnitten am Unterleibe u. schwarzem Halsschild (die mit rothem Halsschild, welche in sandigem Boden entstehen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maikäfer — (Melolontha Fab.), Gattung der Blatthornkäfer (Lamellicornia), besonders repräsentiert durch den gemeinen M. (M. vulgaris L., s. Tafel »Forstinsekten II«, Fig. 9), 22–23 mm lang, mit kleiner Fühlerkeule, allmählich sich verschmälerndem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maikäfer — (Melolontha), zur Familie der Blatthornkäfer, Unterfamilie der Laubkäfer, gehörige Käfergattg. mit zehngliedrigen Fühlern, die in einer beim Männchen aus 7 größern, beim Weibchen aus 6 kleinern Blättern bestehenden Keule endigen. Gemeiner M. (M.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Maikäfer — Maikäfer, s. Laubkäfer …   Herders Conversations-Lexikon

  • Maikäfer — 1. Der Maikäfer Menge bedeutet der Schnitter Gedränge. (Westpreuss.) – Boebel, 93. 2. Ein Maikäfer fragt nicht, wem er um die Ohren schwirrt. Aber wahrscheinlich haben sie es doch 1481 dem Bischof von Chur gar zu bunt gemacht, denn dieser… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Maikäfer — Josef Ganz in the Maikäfer prototype, 1931 Maikäfer was the nickname of an automobile prototype, built in 1931 by German engineer Josef Ganz at Adler. Contents …   Wikipedia

  • Maikäfer — Mai|kä|fer [ mai̮kɛ:fɐ], der; s, : größerer Käfer mit braunen Flügeldecken, der im Mai schwärmt und sich von Laubblättern ernährt: einen Maikäfer fangen. * * * Mai|kä|fer 〈m. 3; Zool.〉 zu den Blatthornkäfern gehörender Schädling, dessen Larven… …   Universal-Lexikon

  • Maikäfer — Maikäferm 1.QuerschlägereinesHandfeuerwaffengeschosses.WegendessummendenGeräuschs.SoldinbeidenWeltkriegen;wahrscheinlichseitetwa1900;auchziv. 2.nettesMädchen;kleinesMädchen(Kosewort).⇨Käfer1.1900ff. 3.imMaiGeborene(r).1920ff. 4.Wanze.Beschönigung …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Maikäfer — Käfer: Der Käfer ist wahrscheinlich nach seinen Mundwerkzeugen als »Kauer, Nager« benannt worden. Mhd. kever, ahd. chevar, daneben cheviro, niederl. kever, engl. chafer sind auf das Westgerm. beschränkte Substantivbildungen zu einem… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”