Bach
In den Bach fallen: ins Meer fallen, im Meer ertrinken; Im Bach liegen: im Meer ertrunken sein, den Seemannstod gefunden haben. Der Matrose fällt nie ins ›Meer‹, sondern in den ›Bach‹, ein typisches Beispiel für die verharmlosende und euphemistisch untertreibende Ausdrucksweise der Seemannssprache; vielleicht hat die Redensart aber auch einen volksglaubensmäßigen Hintergrund.
   In ganz anderem Zusammenhang sagt man in Oberösterreich bei anhaltendem Regen: Es muß jemand in den Bach gefallen sein (daß es nimmer aufhört zu regnen). Der Redensart liegt ein Analogieschluß zugrunde wie im volkstümlichen Regenzauber, wo jemand mit Wasser beschüttet oder gebadet wird, damit es regnet. Regnet es ununterbrochen, so folgert die Redensart, so muß wohl jemand in den Bach gefallen sein.
   Noch nicht über den Bach sein: das Schwierigste ist noch nicht überwunden, der Ausgang ist noch ungewiß, Berg
   ›Scho de Bach na!‹ (Schon den Bach hinunter!) sagt man schwäbisch für eine verpaßte einmalige Gelegenheit.
• W. STAMMLER: Seemanns Brauch und Glaube, in: Deutsche Philologie im Aufriß III (Berlin 1957), Spalte 1876 f.; U. ZIFREUND: Die deutschen Regenlieder und ihre Beziehung zu Kult und Brauch (Diss. Marburg 1955), S. 154.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bach —  Bach …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • Bach — es: El apellido de una familia de compositores e interpretes: ● Johann Sebastian Bach (compositor) y sus hijos ● Wilhelm Friedemann Bach (compositor, organista) ● Carl Philipp Emanuel Bach (compositor, clavicordista) ● Johann Bernhard Bach… …   Enciclopedia Universal

  • bach — /bach/, Informal. v. 1. bach it, to live alone or share living quarters with someone of the same sex, usually doing one s own housework, cooking, laundry, etc. n. 2. a bachelor. 3. New Zealand. a small weekend or vacation house or shack. [1850 55 …   Universalium

  • Bach — Nom fréquent en Alsace Lorraine. Désigne celui qui habite auprès d un ruisseau ou est originaire d une localité appelée Bach (allemand Bach = ruisseau, cours d eau). Attention cependant : il existe aussi des Bach dans le Lot, le nom désignant le… …   Noms de famille

  • bach — {{/stl 13}}{{stl 8}}wykrz. {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} wyraz naśladujący głośny dźwięk o jasnej barwie, jaki powstaje przy uderzeniu, upadku czegoś, wystrzale : {{/stl 7}}{{stl 10}}Bach! Głośny dźwięk… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Bach — Sm std. (8. Jh.), mhd. bach m/f., ahd. bah, as. beki Stammwort. Aus wg. * baki m. Bach , auch in ae. bece, afr. bitze, neben dem (vielleicht ursprünglicheren) ja Stamm * bakja m. in anord. bekkr. Regional, besonders in Gewässernamen, auch… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bach — nom d une dynastie de musiciens allemands issue de Hans Bach (v. 1520). Bach (Alexander, baron von) (1813 1893) ministre autrichien de l Intérieur (1849 1859) qui donna son nom au système répressif mis en place en 1848 …   Encyclopédie Universelle

  • Bach — (izg. bàh) DEFINICIJA 1. Alexander (1813 1893), ministar unutarnjih poslova Austro Ugarske Monarhije (1849 1859), provodio neoapsolutističke mjere 2. sjeverno njemačka obitelj glazbenika i skladatelja a. Carl Philipp Emanuel (1714 1788), sin… …   Hrvatski jezični portal

  • bach — ☆ bach [bach ] Slang v. [< BACHELOR] used only in the phrase bach it, to live alone or keep house for oneself, as a bachelor does n. a bachelor …   English World dictionary

  • Bach — Bach: Die Herkunft des altgerm. Wortes, das in zahlreichen Gewässer und Siedlungsnamen steckt, ist unklar. Vielleicht sind mhd. bach, ahd. bah, niederl. beek, aengl. bece, schwed. (anders gebildet) bäck »kleines fließendes Gewässer« verwandt mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bach... — Bach..., was hier nicht steht, s.u. Bacch... u. Bakch …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”