manipulieren
Etwas (jemanden) manipulieren: eine Sache steuern, geschickt zu Werke gehen, einen Menschen in seinem Sinne beeinflussen. Etwas als Manipulation bezeichnen (erkennen): gewisse Machenschaften durchschauen. Das Substantiv ›Manipulation‹ ist wie das Verb seit dem Ende des 18. Jahrhunderts gebräuchlich und zuerst als Terminus des magnetischen Heilverfahrens bekannt geworden, im Sinne von geschickte Handhabung, Kunstgriff. In der Redensart besitzt das Wort heute meist negative Bedeutung.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • manipulieren — V. (Mittelstufe) geh.: jmdn. oder etw. bewusst beeinflussen und dadurch in eine bestimmte Richtung lenken Beispiel: Die öffentliche Meinung wurde durch die Regierung manipuliert. Kollokation: den Markt manipulieren …   Extremes Deutsch

  • manipulieren — ma·ni·pu·lie·ren; manipulierte, hat manipuliert; [Vt] 1 jemanden manipulieren jemanden absichtlich beeinflussen, ohne dass er es merkt, um zu erreichen, dass er in bestimmter Weise denkt und handelt: Durch die Werbung wird der Käufer oft… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • manipulieren — verschleiern; zudecken; Nebelkerzen werfen (umgangssprachlich); vertuschen; verdecken; verheimlichen; vortäuschen; beeinflussen; vormachen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Manipulieren — Der Begriff Manipulation (lat. für Handgriff, Kunstgriff) bedeutet im eigentlichen Sinne „Handhabung“ und wird in der Technik auch so verwendet. Allgemein ist Manipulation ein Begriff aus der Psychologie, Soziologie und Politik und bedeutet: die… …   Deutsch Wikipedia

  • manipulieren — 1. anpolitisieren, beeinflussen, bekehren, einer Gehirnwäsche unterziehen, Einfluss ausüben/nehmen, einreden, einwirken, lenken, steuern, überreden, zureden; (bildungsspr.): suggerieren; (ugs.): bearbeiten; (salopp): einwickeln; (bildungsspr.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • manipulieren — ma|ni|pu|lie|ren 〈V.〉 1. (geschickte) Handgriffe tun 2. Kunstgriffe anwenden 3. handhaben, verfahren 4. jmdn. manipulieren jmds. Verhalten steuern, jmdn. beeinflussen 5. Felle zurichten, färben u. sortieren …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • manipulieren — Manipulation »geschickte Handhabung, Handgriff, Kunstgriff; Machenschaft«: Das Fremdwort wurde Ende des 18. Jh.s – zuerst als Bezeichnung eines Heilverfahrens – aus gleichbed. frz. manipulation entlehnt. Dies ist eine Bildung zu frz. manipule… …   Das Herkunftswörterbuch

  • manipulieren — (lat. ▷ franz.) * Menschen bewusst in eine Richtung drängen, beeinflussen Meinungen können durch die Presse manipuliert werden. * Informationen verfälschen oder verdrehen Fotos kann man manipulieren, aber auch Geldautomaten …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • manipulieren — ma|ni|pu|lie|ren <aus fr. manipuler »handhaben« zu manipule »eine Hand voll«, eigtl. »so viel Kräuter, wie eine (Apotheker)hand auf einmal fassen kann«, dies aus lat. manipulus, vgl. 1↑Manipel>: 1. Menschen bewusst u. gezielt beeinflussen… …   Das große Fremdwörterbuch

  • manipulieren — ma|ni|pu|lie|ren ; manipulierte (gesteuerte) Währung; der manipulierte Mensch …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”