mau
Mir ist (so) mau: ich fühle mich nicht ganz wohl (in meiner Haut), ich habe ein merkwürdiges Angstgefühl, eine unbestimmte, böse Vorahnung (z.B. vor einer Reise, Entscheidung, Prüfung). Diese offenbar nervöse Störung wirkt sich meist recht unangenehm auf den Magen und damit auf das Allgemeinbefinden aus. Mau ist zuerst 1878 berlinisch bezeugt, es gilt als halb scherzhafte lautmalende Bildung zu ›mauen‹, ›miauen‹, womit man das klagende Geschrei einer Katze bezeichnet Möglicherweise hat das lautlich ähnliche Wort ›flau‹ eingewirkt, oder mau ist als eine Mischbildung aus ›Matt und flau‹ hervorgegangen. Etwas ist (war) mau: es ist (war) nur dürftig, mittelmäßig, unbedeutend. Diese Wendung ist ebenfalls von Berlin ausgegangen. In der Schülersprache hat sich daraus die Sonderbedeutung entwickelt: eine Leistung war schwach, dürftig, die Note ist nur mangelhaft, es ist ein schlechtes Ergebnis zu befürchten. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist die Redensart auch im Rotwelschen im Sinne von bedenklich, faul und erfolglos bezeugt. Vielleicht besteht sogar ein Wortzusammenhang mit dem Glücksspiel ›Mau Mau‹, das man zum Teil streng verboten hatte, weil man es wegen der möglichen hohen Verluste für äußerst bedenklich und gefährlich hielt, da um Geld gespielt wurde.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MAU — steht für: Ägyptische Mau, eine Katzenrasse Mau bezeichnet geographische Begriffe: Mau (Fluss), Fluss in Portugal Mau (Utta Pradesh), Stadt in Indien Mau (Madhya Pradesh), Stadt in Indien Mau ist der Familienname folgender Personen: August Mau… …   Deutsch Wikipedia

  • Mau — steht für: Ägyptische Mau, eine Katzenrasse Mau bezeichnet geographische Begriffe: Mau (Fluss), Fluss in Portugal Mau (Uttar Pradesh), Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh Mau (Distrikt), Distrikt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh… …   Deutsch Wikipedia

  • Mau — puede referirse a: Geografía Cà Mau, una provincia al sur de Vietnam. Mau, distrito en el estado de Uttar Pradesh, India. Otros MAU, abreviaturas empleadas para identificar a la Unidad de Acceso Multi estaciones. Mau Mau, organización guerrillera …   Wikipedia Español

  • MAU — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo trata sobre redes informáticas. Para otros usos de este término, véase Mau. MAU ó MSAU son abreviaturas empleadas para identificar a la Unidad de Acceso Multi estaciones (Multi Station Access Unit). En… …   Wikipedia Español

  • mau — Adj; gespr; 1 jemand fühlt sich mau jemand fühlt sich nicht gut ≈ jemandem ist unwohl: Ich fühle mich ganz mau ich glaube, ich habe zu viel gegessen 2 meist präd ≈ ↑schlecht (1): Der Export geht mau; Mit unserer Zukunft als Lehrer sieht es mau… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • mau — s.n. (pop. şi fam.; în legătură cu verbe ca a avea , a pierde , a şi lua , a şi face ) Avânt, elan; energie, vlagă. ♢ expr. A lua (cuiva) maul = a) a ameţi; a face (pe cineva) să şi piardă cunoştinţa (în urma unei lovituri); b) a pune (pe cineva) …   Dicționar Român

  • mau — (umgangssprachlich für schlecht; dürftig); das ist mau; mir ist mau; die Geschäfte gehen mau; ein maues Gefühl …   Die deutsche Rechtschreibung

  • mau — Adj std. vulg. (19. Jh.) Stammwort. In Wendungen wie mir ist mau. Zunächst in Berlin bezeugt mit der Bedeutung unwohl , dann auch dürftig . Wohl eine Wortfabrikation, man denkt an eine Kreuzung aus matt und flau. ✎ Röhrich 2 (1992), 1008. deutsch …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mau — Porté dans la Gironde, semble correspondre à l adjectif mal (= mauvais), reste à savoir avec quel sens. C est en tout cas le nom d un quartier ou d un faubourg (le Mau) à Preignac (33) …   Noms de famille

  • Mau — Mau, August, Archäolog, geb. 15. Okt. 1840 in Kiel, studierte 1859–63 daselbst und in Bonn Philologie, wurde 1863 Gymnasiallehrer in Glückstadt, mußte aber diese Stellung bald krankheitshalber aufgeben und lebt seit 1872 in Rom. Seit 1873… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • mau — Variante de «miau», palabra con que se designa o imita la voz del *gato …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”