Medizin
Etwas ist für jemanden (wie) bittere Medizin: jemand macht eine unangenehme, bittere Erfahrung, die er psychisch so schlecht verkraften kann wie ›das Schlucken bitterer Medizin‹. In einem Schlager der Gegenwart wird dies verharmlost: »Mit 'nem Teelöffel Zucker nimmst du jede Medizin ...«
• A. DE COCK: Spreekwoorden, Zegswijzen en Uitdruckingen op Volksgeloof berustend: 1: V. Oude Geneeskunde, in: Volkskunde 26 (1920), S. 26-43, 115-131, 183-199; F.H. GARRISON: Medical Proverbs, Aphorisms and Epigrams, in: Bulletin of the New York Academy of Medicine 4 (1928), S. 979-1006; R.A. ELMQUIST: English Medical Proverbs, in: MP 32 (1934-35), S. 75-84; R. BOUISSOU: Medical Proverbs. The Common Sense of Centuries, in: World Health. The Magazine of the World Health Organization (July 1971), S. 2-26; H.A. SEIDL: Medizinische Sprichwörter im Englischen und Deutschen (Frankfurt/M. – Bern 1982) (= Forum Anglicum Band 11).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medizin — Medizi̱n [aus lat. medicina = Arzneikunst, Heilkunst]: 1) w; : Heilkunde, Lehre vom gesunden und kranken Organismus (speziell des Menschen), Wissenschaft von den Ursachen, der Heilung und Vorbeugung von Krankheiten. 2) w; , en: = Medikament …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Medizin — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Arznei(mittel) • Mittel • Medikament Bsp.: • Nimm diese Medizin für deinen Husten. • Nimm jetzt bitte deine Medizin …   Deutsch Wörterbuch

  • Medizīn — (lat. Medicina, v. mederi. helfen, heilen; Heilkunde und Heilkunst), die Wissenschaft vom Menschen im gesunden und kranken Zustand und die Kunst, die Gesundheit zu erhalten, der Krankheit vorzubeugen und die Heilung zu fördern. Die heutige M.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Medizin — u. Zusammensetzungen, s. Medicin …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Medizin — Medizīn (lat.), Heilkunst oder Arzneikunde im weitern Sinne die Wissenschaft vom gesunden und kranken Zustande des Menschen, im engern die Kunst, Krankheiten vorzubeugen und entstandene zu heilen. Den Bau des Körpers behandelt die Anatomie, die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Medizin — Sf std. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (ars) medicīna, zu l. medicus m. Arzt , zu l. medērī heilen, helfen , das mit l. metīrī messen verwandt ist. Adjektiv: medizinisch; Täterbezeichnung: Mediziner.    Ebenso nndl. medicijn, ne. medicine …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Medizin — »Heilkunde; Heilmittel, Arznei«: Das Wort wurde im 13. Jh. aus gleichbed. lat. (ars) medicina entlehnt, einer Ableitung von lat. medicus »Arzt«. Dies gehört mit lat. mederi »heilen« zu der unter 1↑ Mal dargestellten Wortsippe der idg. Wurzel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Medizin... — Medizin... [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • medizinisch Bsp.: • Sie wurde medizinisch versorgt. • Erics Freundin ist Medizinstudentin …   Deutsch Wörterbuch

  • Medizin- — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • medizinisch Bsp.: • Ein kleines Flugzeug landet auf einem Feld nahe am Haus und ein junger Mann mit einer schwarzen Medizintasche klettert heraus …   Deutsch Wörterbuch

  • Medizin — Die Medizin (von lateinisch ars medicinae, „ärztliche Kunst“ die „Heilkunde“) ist die Lehre von der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen bei Menschen und Tieren. Sie wird von Ärzten, von den Angehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizin — Heilmittel; Pharmazeutikum; Mittel (umgangssprachlich); Agens (fachsprachlich); Arznei; Präparat; Arzneimittel; Medikament; Therapeutikum; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”