mir nichts
nichts.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mir nichts, dir nichts —   Die umgangssprachliche Fügung wird in der Bedeutung von »ohne Umstände, ganz einfach so« verwendet: Du kannst doch nicht mir nichts, dir nichts deine Stellung kündigen! Klaus Mann schreibt in seinem Lebensbericht »Der Wendepunkt«: »Zehntausend… …   Universal-Lexikon

  • Erzähl mir nichts von Liebe — Filmdaten Deutscher Titel Erzähl mir nichts von Liebe Originaltitel Kuch Naa Kaho …   Deutsch Wikipedia

  • Zu Hitler fällt mir nichts ein —   Der österreichische Schriftsteller Karl Kraus (1874 1936) begann in seiner Zeitschrift »Die Fackel« einen Artikel über die Entwicklung in Deutschland nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten mit den Worten: »Mir fällt zu Hitler… …   Universal-Lexikon

  • wenn Sharon mir nichts gesagt hätte — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Wenn Sharon mir nichts gesagt hätte, hätte ich den Rattenfänger gerufen …   Deutsch Wörterbuch

  • Es macht mir nichts aus, dass ... — Es macht mir nichts aus, dass …   Deutsch Wörterbuch

  • mir — [mi:ɐ̯] Personalpronomen; Dativ von »ich«>: a) gib mir mal das Buch. b) <reflexivisch> ich wünsche mir etwas Ruhe. * * * mir 〈Dativ des Personalpron. „ich“〉 mir brauchen Sie das nicht zu sagen! ich weiß doch Bescheid; geben Sie es mir!;… …   Universal-Lexikon

  • nichts — Mir nichts, dir nichts: ohne Rücksicht auf mich und dich, ohne weiteres, ohne alle Umstände, ist wohl eine Verkürzung aus ›Ohne mir und dir zu schaden‹. Joh. Joach. Schwabe alias Vit. Blauroeckelius schreibt 1745 in seinem ›Volleingeschanckten… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • mir — (Dativ des Pronomens »ich«); mir nichts, dir nichts; mir alten, selten alter Frau; mir jungem, auch jungen Menschen; mir Geliebten (weiblich; selten Geliebter); mir Geliebtem (männlich; auch Geliebten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mir fällt zu Hitler nichts ein —   Zu Hitler fällt mir nichts ein …   Universal-Lexikon

  • nichts — nix (umgangssprachlich); nil; null; keinerlei * * * nichts [nɪçts̮] <Indefinitpronomen>: a) bringt die vollständige Abwesenheit, das absolute Nichtvorhandensein von etwas zum Ausdruck; nicht das Mindeste, Geringste; in keiner Weise etwas:… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”