mulmig
Die Sache wird mulmig sagt man bei einer Angelegenheit, die bedenklich wird und schlecht auszugehen droht. Mulmig wird so im gleichen Sinn wie ›brenzlig‹ gebraucht. ›Mulm‹, niederdeutsch ›molm‹, ist Staub, Stauberde (auch faules Holz) und geht auf mahlen, zermalmen zurück. Die Vorstellung ist wohl, daß eine Sache undurchsichtig, faul wird.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mulmig — Mulmig, er, ste, adj. et adv. Mulm enthaltend, aus Mulm bestehend. Mulmige Erde. Ein mulmiger Acker. Mulmiges Erz, im Bergbaue, erzhaltiger Mulm, zu einer lockern Erde verwittertes Erz. Die Bäume werden mulmig, im Forstwesen, wenn sie anfangen zu …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • mulmig — Adj unbehaglich std. stil. (20. Jh.) Stammwort. Wohl übertragen aus mulmig zerfallen, morsch , das zu Mulm gehört. ✎ Röhrich 2 (1992), 1057f. deutsch s. Mulm …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • mulmig — mulmig: Der ugs. Ausdruck für »bedenklich, gefährlich; unwohl, übel«, der sich von Berlin ausgehend seit dem Anfang des 20. Jh.s ausgebreitet hat, bedeutet eigentlich – wie die ältere Adjektivbildung »mulmicht« (19. Jh.) – »faul, verwittert«. Das …   Das Herkunftswörterbuch

  • mulmig — Adj. (Aufbaustufe) ugs.: Besorgnis erregend, gefährlich Synonyme: bedenklich, haarig, heikel, kritisch, unbehaglich, brenzlig (ugs.) Beispiel: Das Vergnügen verwandelte sich rasch in ein mulmiges Gefühl. Kollokation: eine mulmige Lage …   Extremes Deutsch

  • mulmig — ungemütlich; unwohl; unbehaglich; hundsmiserabel (umgangssprachlich); speiübel (umgangssprachlich); elend; kotzübel (derb); übel; …   Universal-Lexikon

  • mulmig — a) bedenklich, besorgniserregend, gefährlich, haarig, heikel, kitzlig, knifflig, kritisch, misslich, problematisch, schwierig, unbehaglich, verfänglich; (bildungsspr.): prekär; (ugs.): brenzlig. b) flau, schlecht, unbehaglich, unwohl; (geh.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • mulmig — mụl·mig Adj; gespr; 1 von (leichter) Angst erfüllt ≈ unbehaglich <jemandem ist / wird mulmig (zumute); ein mulmiges Gefühl im Bauch haben>: Als er weiter in die finstere Höhle drang, wurde ihm mulmig 2 <eine Situation> so, dass sie… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • mulmig — mụl|mig (umgangssprachlich auch für bedenklich; unwohl); mir ist mulmig (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • mulmig — unbehaglich, bedenklich. Abgeleitet von Mulm = morsches, faulendes Holz …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • mulmig — mulmigadj 1.unbehaglich,ungut;heikel,unsicher.Analogzu»⇨dreckig«.Seitdemspäten19.Jh. 2.esriechtmulmig=Gefahrkündetsichan.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”