Niere
Das geht mir an die Nieren: das trifft mich empfindlich, es kommt mich hart an. Das geht mir noch lange nicht an die Nieren: das trifft mich nicht hart, das geht nicht tief. Die Nieren galten im Mittelalter als Sitz der Gemütsbewegungen, insbesondere aber des Geschlechtstriebes, und wurden ertappten Ehebrechern bisweilen ausgeschnitten. Doch bezeichnet Niere oft auch wie Herz allgemein das Innere des Menschen, den Sitz der Lebenskraft; daher die auf Joh 7,10 beruhende Redensart Jemanden auf Herz und Nieren prüfen (vgl. auch Jer 11,20 u.ö. sowie Offb 2,23). Luther: »Meyne Nieren sind fro«; rheinisch ›he hät de Niere warm ligge‹, er ist zum Scherzen aufgelegt, er lacht gern. Jemandem die Nieren quetschen oder ›jemand op de Niere setzen‹, ihm hart zusetzen. Dem will ich auf die Nieren treten ist eine bekannte Drohung. Von einer einfältigen Person sagt man schweizerisch ›e dummi Niere‹, Herz.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niere — Niere: Die altgerm. Benennung des Ausscheidungsorgans mhd. nier‹e›, ahd. nioro, niederl. nier, mengl. nēre, schwed. njure beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *negu̯hró s »Niere; Hode«, vgl. z. B. griech. nephrós… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Niere — Niéré Niéré Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Ziguinchor Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Niéré — Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Ziguinchor Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Niere — Sf std. (9. Jh.), mhd. nier(e) m., ahd. nioro, nier m., mndd. nere, mndl. ni(e)re Stammwort. Aus g. * neurōn m. Niere, Hode , auch in anord. nýra n. Dieses aus ig. (eur.) * negwh ro in gr. nephroí Pl. Nieren , pränestin. (ital.) nefrones Pl.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Niere — Niere, 1) (Anat.), s. Nieren; 2) (Bergb.), ein kleiner Klumpen Erz. Wenn das Erz in solchen Klumpen gefunden wird, sagt man: es bricht nierenweise …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Niere — Niere, s. Erzlagerstätten …   Lexikon der gesamten Technik

  • nière — [njɛʀ, ɲɛʀ] n. m. ÉTYM. 1850, nier; niert, 1836; orig. incert., peut être d un suffixe ière dans mézière « moi », var. de mézigue qui donne zigue, zig; une série mon mère, ton mère est parallèle à mézigues, tézigues et à mon niasse, etc. → Gnère …   Encyclopédie Universelle

  • Niere — Niere, dorsal gelegenes, paariges, von den Metanephridien abgeleitetes Exkretionsorgan der Wirbeltiere; hält durch Regulierung des Wasserhaushalts sowie durch Osmo und Ionenregulation die Homöostase aufrecht. Die N. der Säuger besteht aus… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Niere — Niere,die:andieNierengehen:a)⇨ergreifen(3)–b)⇨bedrücken(1);aufHerzundNierenprüfen:⇨prüfen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Niere — Ren …   Das große Fremdwörterbuch

  • Niere — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”