Oder
Die Oder spielt in verschiedenen älteren schlesischen Redensarten eine Rolle. Mit der redensartlichen Frage ›Kimmste meite aibr de Audr?‹ forderte man ursprünglich auf, zu einem Tanzvergnügen mitzugehen, später auch in dem Sinne: Wollen wir nicht mal leichtsinnig sein, mal einen Streich spielen, ›Über den Zapfen hauen‹ ( Zapfen), irgendeine Dummheit anstellen? Nach dem Verblassen dieser Bedeutung wird die Redensart nur noch aufgesagt, um jemanden wegen seiner Mundart zu necken, weil in der genannten redensartlichen Formulierung der gesamte Vokalismus von der Hochsprache abweicht.
   Das ist zum Oder zuschütten sagt man schlesisch, wenn man das Vorhandensein eines großen Vorrates von irgendeiner Sache bezeichnen will; auch in der Form einer Aufforderung: Schütt's in die alte Oder! Die Redensart dürfte wohl aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen, als mit zunehmender Bevölkerungszahl und entsprechendem Bauplatzmangel alte Oderarme zugeschüttet werden mußten, um Land zu gewinnen.
   Die Oder ist nicht weit wird gesagt, wenn man in einem Gasthaus sehr dünnes Bier findet.
• K. ROTHER: Die schlesischen Sprichwörter und Redensarten (Breslau 1928, Neudruck, Darmstadt o.J.).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oder — Einzugsgebiet der OderVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Oder — Oder, ein Bindewort, welches mehrere mögliche Fälle, von welchen etwas behauptet wird, begleitet. 1. So daß die mehreren Dinge einander aufheben, oder vielmehr, so daß von den mehrern nur Eines ist oder seyn soll; so daß diese Partikel alle Sätze …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • oder — [ o:dɐ] <Konj.>: 1. verbindet Satzteile, Satzglieder, die alternative Möglichkeiten darstellen, von denen eine infrage kommt: einer muss die Arbeit machen: du oder dein Bruder; der Arbeitgeber oder der Arbeitnehmer (= einer von beiden) muss …   Universal-Lexikon

  • ODER — L’Oder (Odra en polonais et en tchèque) est un fleuve de 854 kilomètres de longueur, au bassin versant de 124 700 kilomètres carrés. À l’instar de la Vistule à l’est, de la Weser, de l’Ems et du Rhin à l’ouest, l’Oder coule du sud vers le nord.… …   Encyclopédie Universelle

  • Oder — Oder, 1) (lut. Viadŭa, neulat. Odagra, slaw.Vjodr und Odra) einer der Hauptströme Deutschlands, entspringt in Mähren auf dem Odergebirge, dem südöstlichsten Ausläufer der Sudeten (s. d.), 627 m ü. M., am Lieselberg. Bald tritt sie im südöstlichen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • oder — Konj. (Grundstufe) verbindet zwei oder mehrere Alternativen Beispiele: Wir fahren heute oder morgen. Willst du Tee oder Kaffee? Entweder kommst du morgen oder erst in zwei Monaten …   Extremes Deutsch

  • oder — Konj std. (8. Jh., Form 10. Jh.), mhd. oder, häufiger mhd. od(e), ahd. odo u.ä, mndd. oder Stammwort. Das r ist unter Einfluß von aber und weder angefügt. Die ältesten Formen sind ahd. eddo, as. ettho; entsprechend ae. ođđa, gt. aiþþau. Der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • oder — oder: Die nhd. Form der ausschließenden Konjunktion geht zurück auf mhd. oder, ahd. odar. Diese Form hat sich – wahrscheinlich unter dem Einfluss der unter ↑ aber und ↑ weder behandelten Wörter – aus mhd. od‹e›, ahd. odo, älter eddo entwickelt.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • oder — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • sonst • anderenfalls Bsp.: • Werden sie gewinnen oder nicht? • Er kann nicht mehr Ski laufen, aber er führt sonst ein aktives Leben. • Kommen Sie und probieren Sie unseren neuen Super Abenteuer… …   Deutsch Wörterbuch

  • Oder — Oder, ein Hauptfluß Deutschlands, entspringt im Odergebirge in Mähren (am Lieselberge; 634 m ü. d. M.), erreicht bei der Oppamündung die Grenze Österreichs, bildet 28 km weit die Grenze, tritt bei Oderberg auf preuß. Gebiet [Karte: Brandenburg… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • oder — (Abkürzung oder); vgl. ähnlich und entweder …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”