Parkinsonsches Gesetz
Nach dem Parkinsonschen Gesetz die Arbeit verteilen: die bürokratische Arbeit in Behörden und Unternehmen so lange ausdehnen, bis sie die zur Verfügung stehende Zeit ausfüllt; unrationell arbeiten. Dieses ironisch gemeinte ›Gesetz‹ des englischen Historikers und Journalisten Cyril Northcote Parkinson (geb. 1909) ist eine Kritik an der Arbeitsorganisation bürokratischer Einrichtungen, wo manche Verordnungen den Eindruck erwecken können, sie seien nur zur Arbeitsbeschaffung erlassen.
• C.N. PARKINSON: Parkinsons Gesetz u.a. Untersuchungen über die Verwaltung (Düsseldorf 1958).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Parkinsonsches Gesetz — Die parkinsonschen Gesetze sind in der Soziologie zwei Lehrsätze, die von Cyril Northcote Parkinson nach den folgenden Beobachtungen humorvoll formuliert wurden: Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung… …   Deutsch Wikipedia

  • Wirthsches Gesetz — Niklaus Wirth Als Wirthsches Gesetz (engl. Wirth s Law) wird in der Informatik das Phänomen betrachtet, dass Software in kürzerer Zeit langsamer wird, als Hardware schneller. 1995 stützte sich Niklaus Wirth im Artikel A Plea for Lean Software… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürokrat — Bürokratie („Herrschaft der Verwaltung“) ist die Wahrnehmung von Verwaltungstätigkeiten im Rahmen festgelegter Kompetenzen innerhalb einer festen Hierarchie. Eine Übersteigerung der Bürokratie wird als „Bürokratismus“ bezeichnet: eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürokratisch — Bürokratie („Herrschaft der Verwaltung“) ist die Wahrnehmung von Verwaltungstätigkeiten im Rahmen festgelegter Kompetenzen innerhalb einer festen Hierarchie. Eine Übersteigerung der Bürokratie wird als „Bürokratismus“ bezeichnet: eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürokratismus — Bürokratie („Herrschaft der Verwaltung“) ist die Wahrnehmung von Verwaltungstätigkeiten im Rahmen festgelegter Kompetenzen innerhalb einer festen Hierarchie. Eine Übersteigerung der Bürokratie wird als „Bürokratismus“ bezeichnet: eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste soziologischer Artikel — Diese Themenliste umfasst eine alphabetisierte Reihe von Wikipedia Artikeln zu Themen, welcher sich die Soziologie ganz oder teilweise (tlw.) annimmt. (Teilweise parallel dazu (jedoch nicht so gepflegt, weil neue Artikel nicht immer und nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Kostenmodelle — sind Ansätze auf verschiedener Basis, um den Aufwand (in Personenmonaten bzw. die Kosten (Finanziell) abzuschätzen, welcher notwendig ist, um ein Produkt herzustellen. Die Abschätzungen sollten möglichst früh und möglichst genau durchgeführt, da… …   Deutsch Wikipedia

  • Peterchen-Prinzip — Das Peter Prinzip wurde mit Notizen von Laurence J. Peter durch Raymond Hull in ihrem Buch The Peter Principle (1969, William Morrow, New York City) formuliert: „In einer Hierarchie[1] neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Peterprinzip — Das Peter Prinzip wurde mit Notizen von Laurence J. Peter durch Raymond Hull in ihrem Buch The Peter Principle (1969, William Morrow, New York City) formuliert: „In einer Hierarchie[1] neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Parkinsonsche Gesetze — Die Parkinsonschen Gesetze sind einige in das Gewand soziologischer Lehrsätze gekleidete ironisierende Darstellungen des britischen Soziologen C. Northcote Parkinson zur Verwaltungs und Wirtschaftslehre. Inhaltsverzeichnis 1 Parkinsons Gesetz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”