Bargeld
Bargeld lacht: es wird weder geborgt noch gestundet. Die Wendung läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen und kommt hauptsächlich in getrennter Schreibweise vor: »das baare geld« – »die baare münze«, auch »die blanken thaler«. Es ist damit das aus dem Beutel gezogene, auf den Tisch gezählte Geld gemeint, wenn es nicht ausdrücklich heißt: Bar auf die Hand ( Handgeld).
   Ursprünglich gab es außerdem noch die Versionen: »baar geld kauft« und »baar geld kauft wohlfeil«, weil das Borgen schon in frühester Zeit recht teuer war:
   und aufschlag machen in all wahr,
   auf porg vil thewrer wann umb par.
   (H. Sachs, I, 1558);
›baar geld ist die losung; wer baar geld gibt, hat macht zu dingen; baren solt geben‹ (Geiler von Kaysersberg: »Der hellische lewe« [1517]).
   Mit Bargeld wurden auch die Taglöhner und Arbeiter entlohnt: ›und man gab das geld bar uber denen, die da arbeiten‹ (dabant in manum) (2 Kön 12, 11).
   »Etwas für bare Münze nehmen« Münze.
   Oft wurde die nähere Bezeichnung weggelassen und durch die Wendung in bar oder gegen bar ersetzt. Vgl. Eiselein 50: »Baar gegen baar setzen« und »Zale! ich will's bar sehen«.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bargeld — ist Geld (Zahlungsmittel) in körperlicher Form, also Münzen und Banknoten. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenschaften/Kosten 2 Motive der Bargeldhaltung 3 Geldmenge …   Deutsch Wikipedia

  • bargeld — bȃrgeld m DEFINICIJA reg. zast. gotov novac, gotovina; keš ETIMOLOGIJA njem. bares Geld, Bargeld …   Hrvatski jezični portal

  • Bargeld — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • bar Bsp.: • Er hatte kein Bargeld bei sich …   Deutsch Wörterbuch

  • Bargeld — Bargeld,das:Barmittel(Pl)·Barschaft;Kontanten(kaufm)♦umg:+baresGeld·flüssigeGelder·flüssigesKapital(kaufm);auch⇨Geld(1) BargeldGeld,Barschaft,Barmittel;Wirtsch.:flüssigesKapital;ugs.:flüssigeGelder,Cash …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bargeld — ↑Cash, ↑Kontanten …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bargeld — das Bargeld (Grundstufe) Münzen und Banknoten Beispiele: Er hat die Einkäufe mit Bargeld bezahlt. Zu Hause haben wir nicht viel Bargeld. das Bargeld (Mittelstufe) Geld, das man in Münzen und Scheinen bei sich trägt Beispiel: Er bezahlte den… …   Extremes Deutsch

  • Bargeld — Cash (umgangssprachlich); Bares (umgangssprachlich) * * * Bar|geld [ ba:ɐ̯gɛlt], das; [e]s: Geld in Form von Scheinen und Münzen: so viel Bargeld habe ich nicht bei mir. * * * Bar|geld 〈n. 12; unz.〉 Geldscheine u. Münzen * * * Bar|geld , das: ↑ 2 …   Universal-Lexikon

  • Bargeld — das Bargeld Ich habe kein Bargeld mehr …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Bargeld — Ba̲r·geld das; nur Sg; Münzen oder Geldscheine (im Gegensatz zu einem Scheck) als Zahlungsmittel: Ich habe kein Bargeld bei mir, nehmen Sie auch einen Scheck an? || hierzu ba̲r·geld·los Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bargeld — grynieji pinigai statusas Aprobuotas sritis buhalterinė apskaita ir finansinė atskaitomybė apibrėžtis Litų banknotai ir monetos, centų monetos arba užsienio valiutos, naudojamos teisės aktų nustatyta tvarka, banknotai ir monetos. atitikmenys:… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”