Pferdekopf


Pferdekopf
Er hängt den Pferdekopf heraus: er (der Händler) hat nichts mehr zu verkaufen; thüringisch und obersächsisch bezeugt: ›Nu da hängt nor glei'ne Pfärdekopp naus, ihr habt doch gar nischt mehr zu verkoofen!‹, vom Kunden gesagt, wenn mehrere gewünschte Waren ausgegangen sind. Der Ursprung der Redensart ist unbekannt. Vielleicht soll auf den Pferdekopf als Zeichen einer Pferdeschlächterei hingewiesen werden, deren Fleisch- und Wurstangebot zum Teil verachtet und als minderwertig angesehen wurde und im Unterschied zu Schweine- und Rindfleisch sehr viel weniger kostete. Wenn der Metzger also nichts Rechtes mehr in seinem Laden anzubieten hatte, wurde ihm verächtlich der Rat gegeben, sich auf die Pferdeschlächterei umzustellen.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pferdekopf — (Pferdeköpfe) steht für: den Kopf eines Pferdes einen 857 m hohen Berg im Landkreis Harz, siehe Pferdekopf (Berg) Pferdeköpfe (Pass) im Harz Selene vomer, einen Fisch aus der Familie der Stachelmakrelen, siehe Bodengucker ein Bauteil von… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdekopf — Pferdekopf, bei Drehbänken (s.d., Bd. 3, S. 83), s.v.w. Schere, Stelleisen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pferdekopf — Pfer|de|kopf, der: Kopf eines Pferdes. * * * Pfer|de|kopf, der: 1. Kopf eines Pferdes. 2. (ugs.) vgl. ↑Pferdegesicht …   Universal-Lexikon

  • Pferdekopf — Päädskopp (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Pferdekopf-Amphora — Pferdekopf aus den Staatlichen Antikensammlungen, um 550 v. Chr. Pferdekopf Amphoren waren eine besondere Form der Amphora, die im Athen um 600 v. Chr. produziert wurden. Es waren sehr bauchige Gefäße, die auf beiden Seiten Pferdeprotomen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdekopf-Amphore — Pferdekopf aus den Staatlichen Antikensammlungen, um 550 v. Chr. Pferdekopf Amphoren waren eine besondere Form der Amphora, die im Athen um 600 v. Chr. produziert wurden. Es waren sehr bauchige Gefäße, die auf beiden Seiten Pferdeprotomen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdekopf-Nebel — Daten zum Pferdekopfnebel Pferdekopfnebel, vom HST aufgenommen Objekttyp Dunkelnebel Sternbild …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdekopf, der — Der Pfêrdekopf, des es, plur. die köpfe, eigentlich der Kopf eines Pferdes. Figürlich auch eine Art Strohhüte geringer Personen, welche den Kopf von hinten bis in den Nacken ganz bedecken, am Gesichte aber weit hervor gehen, und demselben die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Pferdekopfamphora — Pferdekopf aus den Staatlichen Antikensammlungen, um 550 v. Chr. Pferdekopf Amphoren waren eine besondere Form der Amphora, die im Athen um 600 v. Chr. produziert wurden. Es waren sehr bauchige Gefäße, die auf beiden Seiten Pferdeprotomen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdekopfamphore — Pferdekopf aus den Staatlichen Antikensammlungen, um 550 v. Chr. Pferdekopf Amphoren waren eine besondere Form der Amphora, die im Athen um 600 v. Chr. produziert wurden. Es waren sehr bauchige Gefäße, die auf beiden Seiten Pferdeprotomen im… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.