Pike
Von der Pike auf dienen: von der untersten Stufe auf dienen. Die Redensart ist seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts bezeugt; literarisch z.B. in den ›Teutschen Gedichten‹ von H. Mühlpfordt, 1686 (S. 227): »Bist von der Picken auf zum Hauptmanns- Stand gestiegen«. Die Wendung bezieht sich in wörtlichem Gebrauch zunächst nur auf die militärische Karriere, d.h. auf den hohen Offizier, der in seiner Jugend wie die gemeinen Soldaten mit der Pike, d.h. dem Spieß, gedient und sich dann Stufe um Stufe emporgearbeitet hat. Heute wird die Redensart auf jeden Beruf angewandt; vgl. auch die französische Redensart ›sortir du rang‹: aus der Reihe der Lanzenträger hervortreten, die ebenfalls ihren Ursprung im Militärwesen hat.
   Eine Pike (moderner heute meist einen Pick) auf jemanden haben: einen heimlichen Groll gegen ihn hegen, ihn ›Auf dem Strich‹ haben, Strich. Die Redensart ist im 17. Jahrhundert über das Niederdeutsche aus dem Niederländischen (›eenen pick hebben teghen iemanden‹) ins Hochdeutsche gedrungen. In den oberdeutschen Mundarten ist auch mit einer Entlehnung unmittelbar aus dem Romanischen zu rechnen, insbesondere von französisch ›pique‹, das sich, wie italienisch ›picca‹, von der Bedeutung ›Spieß‹ zu ›Groll‹ entwickelt hatte. Gebucht ist die Wendung zufrühst 1691 bei K. Stieler in ›Der Teutschen Sprache Stammbaum‹ (S. 117): »Er hat einen Pik auf mich / indignatur mihi«, vgl. französisch ›avoir une dent (Zahn) contre quelqu'un‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pike — may refer to:Fish*Pike (fish) or Esox *Blue pike or blue walleye, an extinct freshwater fish *Mackerel pike or Pacific saury, a fish popular in east Asian cuisine *Northern pike, known as the pike in BritainPlacesIn Britain: *Clougha Pike, a hill …   Wikipedia

  • Pike — bezeichnet: eine Stangenwaffe von Fußsoldaten, siehe Spieß eine gemeine Figur in der Heraldik, siehe Stangenwaffe (Heraldik) Pike (Programmiersprache), eine Programmiersprache Pike (Verschlüsselung), einen Verschlüsselungsalgorithmus mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Pike — Pike, n. [F. pique; perhaps of Celtic origin; cf. W. pig a prick, a point, beak, Arm. pik pick. But cf. also L. picus woodpecker (see {Pie} magpie), and E. spike. Cf. {Pick}, n. & v., {Peak}, {Pique}.] 1. (Mil.) A foot soldier s weapon,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • PIKE — это поточный шифр, предложенный Россом Андерсоном на смену взломанного им шифра FISH( FIbonacci SHrinking ) в 1994 году. Содержание 1 История 2 Описание 3 Сравнение скорост …   Википедия

  • pike — Ⅰ. pike [1] ► NOUN (pl. same) ▪ a long bodied predatory freshwater fish with long teeth. ORIGIN from PIKE(Cf. ↑pike) (because of the fish s pointed jaw). Ⅱ. pike [2] ► NOUN historical ▪ …   English terms dictionary

  • pike — pike1 [pīk] n. a highway: now chiefly in the informal phrase come down the pike, to happen or appear pike2 [pīk] n. [Fr pique < piquer, to pierce, prick < VL * piccare: see PICADOR] a weapon, formerly used by foot soldiers, consisting of a… …   English World dictionary

  • pike — [paık] n [Sense: 1; Date: 1300 1400; Origin: pike sharp pointed object (11 20 centuries), from Old English pic] [Sense: 2; Date: 1500 1600; : French; Origin: pique] [Sense: 3 4; Date: 1800 1900; Origin: turnpike] 1.) …   Dictionary of contemporary English

  • pike — pike; ram·pike; pike·let; pike·man; …   English syllables

  • Pike — • Pike von der Pike auf dienen »sich in seinem Beruf von der untersten Stufe emporarbeiten«: »Pike« bedeutet »‹Landsknechts›spieß, Lanze«, die vorliegende Wendung ist also ursprünglich auf das Kriegswesen zu beziehen in der Bedeutung »als… …   Das Herkunftswörterbuch

  • pike — [ paık ] noun count 1. ) a fish that lives in rivers and lakes and eats other fish 2. ) a weapon used in the past, consisting of a long pole with a blade at one end come down the pike AMERICAN to happen or start to happen: This is the lightest,… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Pike — Sf Spieß, Lanze erw. obs. (14. Jh.) Entlehnung. Wie Pik entlehnt aus frz. pique gleicher Bedeutung. Im Deutschen fest geworden in der Wendung von der Pike auf von Anfang an (schon seit dem 17. Jh.). Gemeint ist: vom einfachen Kriegsdienst an alle …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”