quitt
Etwas quitt sein: etwas verloren haben; sich von etwas befreit haben. Aus lateinisch ›quietus‹ = ruhig über altfranzösisch ›quite‹ = los, frei schon in mittelhochdeutscher Zeit übernommen in der Bedeutung: aller Verbindlichkeiten ledig. Mit jemandem quitt sein: mit einem alle ungeklärten Angelegenheiten bereinigt haben (vgl. ›quittieren‹); in neuerer Bedeutungswandlung auch: mit jemandem gebrochen haben, sich mit ihm verfeindet haben, mit ihm nichts mehr zu tun haben wollen; vgl. französisch ›en être quitte avec quelqu'un‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • quitt — quitt …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Quitt — Quitt, adv. frey, los, ledig, so wohl im physischen als moralischen Verstande. Es kommt in der anständigen Schreib und Sprechart wenig mehr vor, wohl aber noch zuweilen in den gemeinen Sprecharten, wo es mit der zweyten Endung verbunden wird. Des …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • quitt — [kvɪt]: in der Wendung [mit jmdm.] quitt sein (ugs.): (in Bezug auf Pflichten, Verbindlichkeiten u. a.) einen Ausgleich erreicht haben: hier ist das Geld, das du verlangst, jetzt sind wir quitt. * * * quịtt 〈Adj.; nur präd.〉 frei von allen… …   Universal-Lexikon

  • Quitt — (einer Sache, (z. B. seiner Schulden) frei und ledig sein, siehe: Quittung) steht für Roman Quitt (Pseudonym für Werner Schendell, Schriftsteller), Titel Quitt (Fontane) Roman v. Theodor Fontane. Quitt (Kruse) Hörspiel v. Hinrich Kruse …   Deutsch Wikipedia

  • Quitt — Quitt, 1) ausgeglichen, gleichgestellt; 2) einer Sache q. sein, sie verloren haben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quitt — (franz. quitte), los, ledig, frei von etwas …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quitt — (frz. quitte), frei, ledig, der Verbindlichkeit entledigt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • quitt — Adj std. stil. (13. Jh.), mhd. quīt, quit ledig, frei Entlehnung. Entlehnt aus afrz. quite gleicher Bedeutung (aus l. quiētus ruhig ). Dazu quittieren aus frz. quitter einen Ort, eine Person verlassen u.ä.    Ebenso nndl. kiet, ne. quits, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • quitt — »ausgeglichen, wett; bezahlt, erledigt, fertig; los und ledig«: Das seit etwa 1200 bezeugte Adjektiv (mhd. quīt) ist aus afrz. quite (= frz. quitte) »frei, ledig« entlehnt, das seinerseits auf lat. mlat. quietus (gesprochen: quịetus) »ruhig;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • quitt — obs. form of quit, quite …   Useful english dictionary

  • quitt — quịtt Adj; nur präd, nicht adv, gespr;1 jemand ist mit jemandem quitt; <Personen> sind quitt zwei Personen haben gegenseitig keine Schulden mehr 2 jemand ist mit jemandem quitt; <Personen> sind quitt zwei Personen haben miteinander… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”