Rasmus
›Den hett Rasmus fatt‹ (= den hat Rasmus gefaßt) heißt es in der Seemannssprache, wenn ein Matrose vom Wellengang erfaßt und über Bord geworfen wird; ebenso: ›Rasmus hett nix mihr to fräten‹ oder ›Rasmus will sick hüt mal ornlich upspeelen‹. ›Wohr di, Rasmus kommt!‹ ist ein Warnruf bei schwerem Seegang. Rasmus stellt die stürmische, tobende See dar, die mit gierigen Armen nach dem Menschen faßt. Eigentlich ist damit der heilige Erasmus gemeint. Er ist einer der 14 Nothelfer und besonders auch Schutzpatron der Seeleute. Den Namen dieses Schutzpatrons übertrugen sie nun auf ihren grimmigsten Feind, vor dem er sie schützen sollte. Es ist also ein magischer Name apotropäischer Natur; spricht man ihn aus, so ruft man damit zugleich den Heiligen zu Hilfe. Die Rasmus Personifikation ist bis in den hochdeutschen Reporterstil eingedrungen: »Ab und zu gab es auch hier wieder kleine Unterbrechungen, indem Rasmus mit frechem Gesicht über die Reeling glotzte und mit Donnergepolter auf Deck heruntertapste« (›Hamburger Correspondent‹, 22. Jan. 1910).
• W. STAMMLER: Seemanns Brauch und Glaube, in: Deutsche Philologie im Aufriß (1956), Spalte 1875f.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rasmus — ist als Kurzform des ursprünglich aus dem Griechischen stammenden männlichen Vornamens Erasmus ein im norddeutschen und v. a. im skandinavischen Sprachraum sowie im Finnischen vorkommender männlicher Vorname[1] mit der Bedeutung Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Rasmus — may refer to: *Colby Rasmus, an American professional baseball player *Rasmus (Swedish musician), Swedish musician * Rasmus Klump , a comic strip *Rasmus Lerdorf, programmer and creator of the PHP programming language *The Rasmus, a Finnish band… …   Wikipedia

  • Rasmus — The Rasmus The Rasmus Pays d’origine  Finlande Genre(s) Rock Alternative Indus metal Années actives 1994 – Aujourd hui …   Wikipédia en Français

  • Rasmus — Recorded in many spellings, this is regarded as German surname, but one of Ancient Greek and biblical origins. These spellings include Erasmus, which may be regarded as the basic form, Rasmus, Asmus, Eras, Rasem, Asam, Asum Rassman, Assmann, Raes …   Surnames reference

  • Rasmus — nordische Kurzform von → Erasmus (Bedeutung: der Liebenswürdige). Bekannt aus Astrid Lindgrens »Rasmus und der Vagabund« …   Deutsch namen

  • Rasmus — (Erasmus), Bezeichnung fur grobe See, die an Deck uberkommt; man sagt dann: Rasmus steigt an Bord …   Maritimes Wörterbuch

  • Rasmus — …   Википедия

  • Rasmus — auf eine verkürzte Form von Erasmus zurückgehender Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Rasmus — Rasmusm dieSeeimUnwetter.VerkürztausErasmus.EinHeiligerdiesesNamensistPatronderSeeleute.AusdemSchutzgeististbeiunsdiewildeNaturgewaltgeworden,wohlbewirktdurch»rasen=toben«.Seemannsspr.,etwaseit1850 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Rasmus — Erasmus …   Eponyms, nicknames, and geographical games

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”