rechts
Weder rechts noch links schauen: stur seinen Weg verfolgen, Scheuklappen aufhaben, Scheuklappen.
   Nicht mehr wissen, wo rechts und wo links ist: geistig etwas verwirrt sein, aufgeregt sein; schon in der Bibel ist diese Redensart vorhanden: »Der Herr spricht: ›Und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt, in der mehr als hundertundzwanzigtausend Menschen sind, die nicht wissen, was rechts oder links ist, dazu auch viele Tiere?‹« (Jona 4,11).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rechts- — Rechts …   Deutsch Wörterbuch

  • Rechts — Rêchts, adv. welches nur in der ersten Bedeutung des Beywortes recht üblich ist, nach der rechten Hand, nach der rechten Seite hin; im Gegensatze des links. Sich rechts wenden, rechter Hand, zur rechten Hand. Rechts gehen. Rechts um, auf der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rechts — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • rechte Seite • Rechte • rechte(r, s) • nach rechts • auf der rechten Seite Bsp …   Deutsch Wörterbuch

  • Rechts — Rechts, 1) die Richtung von der Mittellinie aus, welche der linken Seite, also der, bei welcher das Herz liegt, entgegengesetzt ist. Die rechte Seite gilt bei Rangordnungen für ehrenvoller als die linke; 2) im Wappen dasjenige, was, wenn man sich …   Pierer's Universal-Lexikon

  • rechts — Adv. (Grundstufe) auf der rechten Seite Beispiel: Rechts befindet sich eine Kirche. Kollokation: nach rechts abbiegen …   Extremes Deutsch

  • rechts — 1. An der nächsten Kreuzung müssen Sie rechts abbiegen. 2. Das Wohnungsamt ist hier rechts …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Rechts — Rechts, s. Rechts und Links, S. 669 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • rechts — Adv std. (16. Jh.) Stammwort. Entstanden aus dem adverbialen Genetiv von recht als Gegensatz von link. Dieses als die richtige (Hand usw.). ✎ Nussbaum, O. JACh 5 (1962), 158 171; Deitmaring, U. ZDA 98 (1969), 265 292; van Leeuwen Turnovcová, J.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • rechts — ↑ recht …   Das Herkunftswörterbuch

  • rechts — dexter (fachsprachlich); rechte Seite; rechter Hand * * * 1rechts [rɛçts̮] <Adverb> /Ggs. links/: a) auf der rechten (1) Seite: sich nach rechts wenden; die zweite Querstraße rechts; die Garage steht rechts von dem Haus. b) die rechte (2)… …   Universal-Lexikon

  • Rechts — Links und rechts sind einander entgegengesetzte Richtungsangaben. Rechts bedeutet eine Abweichung von der gedachten Geradeauslinie vom Betrachter aus im Uhrzeigersinn, links bedeutet eine Abweichung gegen den Uhrzeigersinn. In einer aufrechten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”