rein
Mit etwas (jemandem) im reinen sein: sich mit etwas (jemandem) ausgesöhnt haben; sich damit abgefunden haben. Man sagt auch: ›Man muß mit sich selbst ins reine kommen‹ und meint, man muß zuerst seine eigenen Probleme lösen.
   Als besonders rein oder überhaupt mit der Reinheit gleichgesetzt, galt früher das Wasser. So fußte die Wasserprobe auf dem Grundgedanken, daß das reine, heilige Wasser nichts Sündhaftes in sich dulde und eine als Hexe angesehene Frau oben schwimmen ließ. War sie schuldlos, ging sie unter; vgl. Max Bauer, S. 23. Als unrein wurden Krankheiten, Tiere oder auch das Geschlechtsleben angesehen.
   Der Slogan ›Dem Reinen ist alles rein‹ beruht auf einer Briefstelle des Paulus (Titus 1,15). Nietzsche hat diese Stelle in ›Also sprach Zarathustra‹ parodiert: »Dem Reinen ist alles rein – so spricht das Volk. Ich aber sage euch: den Schweinen wird alles Schwein«.
• M. BAUER. Das Geschlechtsleben in der deutschen Vergangenheit (Leipzig 2. Auflage 1902); O. GAUPP: Zur Geschichte des Wortes ›rein‹ (Diss. Tübingen 1920); F. NIETZSCHE: Sämtliche Werke (München 1955), Band 2, 3. Teil, Kapitel 14, S. 451.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rein — rein …   Dictionnaire des rimes

  • rein — rein …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Rein- — Rein …   Deutsch Wörterbuch

  • REIN — Les fonctions d’excrétion et la régulation de la composition du «milieu intérieur», où vivent les cellules qui composent l’organisme, sont étroitement liées dans toute la série animale; toutefois, ce n’est que chez les Vers qu’apparaissent des… …   Encyclopédie Universelle

  • Rein — Rein, er, este, adj. et adv. 1. Eigentlich, glänzend, hell poliert; eine größten Theils veraltete Bedeutung, in welcher man doch noch sagt, der Spiegel ist nicht rein, wenn er nicht den gehörigen Glanz hat. 2. In weiterer Bedeutung, von allem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rein — heißen: Rein (Gemeinde Eisbach), Ortsteil der Gemeinde Eisbach, Bezirk Graz Umgebung, Steiermark Rein AG, ehemalige Gemeinde im Kanton Aargau, heute Ortsteil von Rüfenach Rein in Taufers, eine Fraktion der Marktgemeinde Sand in Taufers, Südtirol… …   Deutsch Wikipedia

  • rein — 1. (rin ; au pluriel, l s se lie : les rin z engorgés) s. m. 1°   Terme d anatomie. Viscère double qui est l organe sécréteur de l urine. Le rein gauche. Le rein droit. Un calcul logé dans le rein. •   Nous sommes presque effrayés, quand nous… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Rein — Rein, v. t. [imp. & p. p. {Reined} (r?nd); p. pr. & vb. n. {Reining}.] 1. To govern or direct with the reins; as, to rein a horse one way or another. [1913 Webster] He mounts and reins his horse. Chapman. [1913 Webster] 2. To restrain; to… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • rein — ► NOUN 1) a long, narrow strap attached at one end to a horse s bit, used in pairs to guide or check a horse. 2) (reins) the power to direct and control. ► VERB 1) check or guide (a horse) by pulling on its reins. 2) (often rein in/back) restrain …   English terms dictionary

  • Rein — (r?n), n. [F. r[^e]ne, fr. (assumed) LL. retina, fr. L. retinere to hold back. See {Retain}.] 1. The strap of a bridle, fastened to the curb or snaffle on each side, by which the rider or driver governs the horse. [1913 Webster] This knight laid… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • rein — ¹rein 1. echt, gediegen, massiv, ohne Beimischungen, pur, ungetrübt, unverfälscht, unvermischt; (geh.): lauter. 2. blank, bloß, nichts anderes als, schlicht; (geh.): bar; (ugs.): pur. 3. augenfällig, ausgesprochen, deutlich, eindeutig, erwiesen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”