Rochus


Rochus
Einen Rochus auf jemanden haben Aggressionsgefühle gegen jemanden hegen, einen Groll, Zorn haben; auch: Etwas aus Rochus tun: etwas in Wut, Zorn tun. Das Wort ›Rochus‹ kommt aus jiddisch ›rochus‹, ›Rauches‹ (Ärger, Zorn). Es ist in den deutschen Mundarten, besonders im Rheinischen, sehr verbreitet, im Rotwelschen konnte es seit dem 19. Jahrhundert nachgewiesen werden.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rochus — ist ein männlicher Vorname ein Synonym für Wut , Ärger in Redewendungen Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung des Vornamens 2 Redewendung 3 Namenstag 4 Beka …   Deutsch Wikipedia

  • Rochus — Sm in einen Rochus auf jemanden haben gegen jemand Aggressionen haben per. Wortschatz wmd. phras. (19. Jh.) Stammwort. Über das Rotwelsche aus jidd. rauches Ärger, Zorn . ✎ Röhrich 2 (1992), 1248. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Rochus — Rochus, Heiliger, geb. um 1295 in Montpellier, gest. 1327, wird, weil er sich der Pflege von Pestkranken widmete, in Piacenza selbst an der Seuche erkrankte und genas, als Schutzpatron gegen Pest und Seuchen verehrt. Tag: 16. August …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rochus — Rochus, Heiliger, geb. um 1295 zu Montpellier, gest. 1327 im Gefängnis, verdient um die Pflege von Pestkranken in Italien. Gedächtnistag 16. Aug …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rochus, St. — Rochus, St., ein Schutzpatron gegen die Pest u. alle ansteckenden Krankheiten, geb. 1295 zu Montpellier aus vornehmer Familie, zog allenthalben u. namentlich in Italien der Pest nach, um die verlassenen Kranken zu pflegen und zu heilen, wurde bei …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rochus, S. (3) — 3S. Rochus (Rocchus) Conf. (16. al. 18. Aug., 18. Juni). Dieser hl. Bekenner zu Montpellier (Mons Pessulanus in Gallia Narbonnensi) in Languedoc findet sich an diesem Tage im Mart Rom. Er ist ungeachtet der Dunkelheiten, in welche sein Leben… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Rochus — Rọ|chus 〈m.; in der Wendung〉 auf jmdn. einen Rochus haben auf jmdn. sehr wütend, böse sein [rotw. <jidd. roges „Zorn“] * * * Rọ|chus [jidd. rochus, rauches = Ärger, Zorn < hebr. roḡęz]: in den Wendungen aus R. (landsch.; aus Zorn, Wut);… …   Universal-Lexikon

  • Rochus — auf den gleich lautenden Rufnamen, eine latinisierte Form des alten deutschen Rufnamens Roho (Rochold), zurückgehender Familienname. Rochus fand im Mittelalter als Heiligenname Verbreitung. Der heilige Rochus (13./14.Jh.) war der Schutzheilige… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Rochus — 1. Befel es S. Rochus, der hat jetzo nichts zu schaffen. – Lehmann, 719, 27. 2. Da S. Rochus kam, ward S. Anthonies vergessen. – Agricola II, 168. *3. Es ist St. Rochus mit seinem Hund. Holl.: Het is Sint Rochus met zijnen hond. (Harrebomée, II,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Rochus — Ro|chus <aus jidd. rochus »Ärger, Zorn«, dies aus hebr. rōgez »zornige Erregung«> in der Fügung einen Rochus auf jmdn. haben: (landsch.) über jmdn. sehr verärgert, auf jmdn. wütend sein …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.