Rock
Rock wie Hose: eines wie's andere, gleichgültig; veraltet, heute gewöhnlich: ›Jacke wie Hose‹ ( Jacke); vgl. französisch ›C'est bonnet blanc ou blanc bonnett‹
   Den bunten (moderner: grauen) Rock anziehen: Soldat werden. Früher galt der ›graue Rock‹ als Zeichen des geistlichen Standes, während das Militär den blauen Rock trug. Ähnlich auch in den Mundarten, z.B. schleswig-holsteinisch ›im kommenden Johr schall mien Jung den bunten Rock anhebben‹. Die Redewendung vom ›bunten Rock‹ ist biblischen Ursprungs und findet sich zuerst Gen 37,3.
   Die rote Farbe war sonst die Kleiderfarbe der Hoftracht; daher sagte man auch für ›sich in Gunst setzen‹: Sich einen roten Rock verdienen. ›Sich e rots Reckel verdiene‹ heißt im Elsaß: sich durch Verleumdung eines Dritten einschmeicheln wollen.
   Einen grauen Rock verdienen wollen sagt man von uneinigen und schwatzhaften Dienstboten und Ohrenbläsern. Schon Murner gebraucht diese Wendung in seiner ›Schelmenzunft‹ (10): »Ich heiss knecht heintz, vnd hab mer gsellen, die alzeit mehr aussrichten wöllen, dann man jn beuolhen hat, doch selten mit einer guten that. Nur mit falschen Schelmenstücken, das wir all Ding zu Vnfal schicken, vnd vnserm Herrn zu öhren tragen, was wir wissen, jnen sagen. Was wir nit wissen, liegen wir; bist du weise, hüt dich vor mir. Wer mich dingt, fart an ein stock, vnd muss mir geben ein grawen Rock«.
   Im Schwäbischen heißt ›solang der Rock noch nicht am Bett hängt‹: es geht alles noch, solange man nicht bettlägrig ist.
   In Ostfriesland hört man: ›Se hett'n grönen Rock an‹, sie ist längst gestorben, auf ihrem Grab wächst Gras.
   Das Hemd ist (mir) näher als der Rock Hemd.
   Einen steinernen Rock anziehen: ins Gefängnis kommen.
   Sich den Rock nicht zerreißen lassen: sich nicht nötigen lassen; die Redensart geht zurück auf die Verführungsszene Gen 39,12. Literarisch in Grimmelshausens ›Simplicissimus‹ (I. Buch, Kapitel 29): »Ich ließ mir nicht lange den Rock zerreißen, sondern folgte meinen Begierden«.
   Im Lauf der Zeit wurde der Rock zur typischen Kleidung des weiblichen Geschlechts und steht als pars pro toto in der Redensart Hinter jedem Rock hersein: jeder Frau nachlaufen, Ein Schürzenjäger sein, Schürzenjäger.
   Aus älterer Zeit stammen die Redensarten Jemanden gerade noch beim Rock erwischen können: jemanden in letzter Sekunde erreichen.
   Sich an jemandes Rockschöße hängen: sich aus großer Unselbständigkeit an andere anklammern. Am Rockzipfel hängen: sich an die Mutter anklammern, Nähe und Schutz durch engen Kontakt suchen, sich noch nicht lösen können, unselbständig sein. Die Redensart wird oft mißbilligend gebraucht, wenn dieses Verhalten aus der Kleinkindphase auch noch bei Heranwachsenden anhält.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rock — rock …   Dictionnaire des rimes

  • Rock — Rock, n. [OF. roke, F. roche; cf. Armor. roc h, and AS. rocc.] 1. A large concreted mass of stony material; a large fixed stone or crag. See {Stone}. [1913 Webster] Come one, come all! this rock shall fly From its firm base as soon as I. Sir W.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Rock — Rock(s) may refer to: * Rock (geology), a mineral substance * Rock music, a form of popular musicPlaces* Rock, Cornwall, a village in Kernow (Cornwall) * Rock, Worcestershire, a village in Worcestershire, UK * Rock, Kansas, an unincorporated… …   Wikipedia

  • Rock — bezeichnet: ein Kleidungsstück, siehe Rock (Kleidung) einen Musikstil, siehe Rockmusik sowie Rock ’n’ Roll einen Familien und Vornamen, siehe Rock (Name) ein Fabelwesen („Vogel Rock“), siehe Roch eine Linux Distribution, siehe ROCK Linux einen… …   Deutsch Wikipedia

  • rock — s.n. Dans modern cu mişcări foarte vioaie, bine marcate; melodie după care se execută acest dans. [pr.: roc] – cuv. engl. Trimis de romac, 24.02.2004. Sursa: DEX 98  ROCK s. v. rock and roll. Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime  ROCK… …   Dicționar Român

  • rock — (del inglés; pronunciamos roc ) adjetivo 1. Área: música De un género musical derivado del rock and roll: cantante rock. música rock. sustantivo masculino 1 …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • rock — Voz inglesa que se usa como abreviación de rock and roll (→ rock and roll) y designa también cada uno de los estilos diversos derivados de ese género musical. Por tratarse de un extranjerismo crudo, debe escribirse con resalte tipográfico. Para… …   Diccionario panhispánico de dudas

  • rock — s.m.inv., agg.inv. ES ingl. {{wmetafile0}} TS mus. 1a. s.m.inv. → rock and roll 1b. s.m.inv., denominazione collettiva del genere musicale sviluppatosi dal rock and roll, in cui si individuano vari filoni a seconda dello stile prevalente e degli… …   Dizionario italiano

  • rock — Ⅰ. rock [1] ► NOUN 1) the hard mineral material of the earth s crust, exposed on the surface or underlying the soil. 2) a mass of rock projecting out of the ground or water. 3) a boulder. 4) Geology any natural material with a distinctive… …   English terms dictionary

  • rock — rock1 [räk] n. [ME rokke < OFr roche < ML rocca] 1. a large mass of stone forming a peak or cliff 2. a) a large stone detached from the mass; boulder b) broken pieces of any size of such stone c) any stone, large or small …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”