Saubohne
Gröber sein als Saubohnenstroh: sehr grob, unerzogen, taktlos sein. Dieser redensartliche Vergleich ist besonders im südwestdeutschen Raum belegt: ›Er isch gröber aß Saubohnestrau‹ (J. Ph. Glock: ›Breisgauer Volksspiegel‹, S. 7).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saubohne — Sf per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Für die groben Bohnen (vicia faba), weil sie als Viehfutter verwendet wurden. Vorher dienten sie auch als menschliche Nahrung, und unter Saubohne wurden (seit dem 16. Jh.) das Bilsenkraut (vgl. die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Saubohne — (Vicia faba L.), Art aus der Gattung Wicke (s. Vicia), kenntlich am aufrechtstehenden Stängel, Mangel der Ranken am Blattstiel u. den weißen Blüthen, mit schwarzem Flecke auf den Flügeln, wächst an den persischen Grenzen am Kaspischen Meer wild u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saubohne — Saubohne, s. Vicia und Hyoscyamus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saubohne — Saubohne, s. Bohne …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Saubohne — Saubohne, Ackerbohne, s. Bohne …   Herders Conversations-Lexikon

  • Saubohne — Sau|boh|ne 〈f. 19〉 große Ackerbohne: Vicia faba; Sy Feldbohne, Puffbohne * * * Sau|boh|ne, die [die Bohne wurde als Schweinefutter verwendet]: a) (zu den Schmetterlingsblütlern gehörende) Pflanze mit blassgrünen Blättern u. weißen, schwarz… …   Universal-Lexikon

  • Saubohne — Ackerbohne Ackerbohne (Vicia faba) Systematik Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales) …   Deutsch Wikipedia

  • Saubohne — 1. Luege d Säubohne übere Hag use, se luegt d r Hunger drüber ie. (Aargau.) – Schweiz, II, 144, 14. 2. Man isst wol Saubohnen, wenn man keine Zuckererbsen hat. Die Russen: Man isst auch wol die Saubohnen, wenn die türkischen Bohnen fehlen.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Saubohne — Saubunn (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Saubohne — Sau|boh|ne …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”