Schäferstündchen
Ein Schäferstündchen halten (verbringen): eine Zeit traulichen, zärtlichen, liebevollen Beisammenseins von Verliebten.
   Seine Schäferstunde schlägt: das Glück winkt ihm, es kommt zu einem Treffen der Liebenden und der Erfüllung ihrer Wünsche. Mit einem ›Schäferstündchen‹ bezeichnet man die gemeinsam verbrachte Zeit eines Liebespaares, das sich oft heimlich zuzammenfinden muß. Der Begriff ist dem französischen ›heure du berger‹ nachgebildet.
   In der Zeit des Barock und Rokoko erfolgte eine bewußte Hinwendung der höfischen und bürgerlichen Gesellschaft zur Natur und dem angeblich naiv-sündlosen Landleben. Schäferspiele wurden nachgeahmt, indem man in entsprechenden Kostümen und unter antiken Schäfernamen in ländlicher Idylle in einer Art Rollentausch zu leben versuchte, um den erstarrten zeremoniellen Formen zu entgehen und sich natürlich und ungezwungen benehmen zu können.
   Die Hirtendichtung zum Preise der Idylle, die zum Vorbild diente, geht auf Theokrit zurück und fußt auf den Eklogen Vergils. Sie wird als ›bukolische‹ Dichtung bezeichnet. Literarisch belegt ist der Begriff ›Schäferstunde‹ z.B. in Schillers ›Don Carlos‹ (II, 8): »Der Seelen entzückender Zusammenklang ein Kuß –
der Schäferstunde schwelgerische Freuden«.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schäferstündchen — Schäferstündchen,das:⇨Koitus …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schäferstündchen — ↑Tête à tête …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schäferstündchen — Sn std. (18. Jh.) Hybridbildung. Lehnübersetzung aus frz. heure du berger. Nach der idyllischen Stilisierung der Schäfer (und Schäferinnen) als Naturmenschen, die sich vor allem der Liebe widmen.    Ebenso nndl. herdersuurtje, nschw. herdestund,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schäferstündchen — François Boucher (1703–1770): Pastorale Schäferstündchen (französisch heure du berger) ist ein auf die Bukolische Dichtung bzw. Schäferdichtung des 18. Jahrhunderts zurückgehender Ausdruck für eine intime erotische Begegnung. Das erste Vorkommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schäferstündchen — das Schäferstündchen, (Oberstufe) eine intime erotische Begegnung Beispiel: Das Liebespaar hat sich am Samstagabend zum Schäferstündchen in einem romantischen Hotel getroffen. Kollokation: ein Schäferstündchen mit jmdm. haben …   Extremes Deutsch

  • Schäferstündchen — Beischlaf; Poppen (umgangssprachlich); Pimpern (umgangssprachlich); Kohabitation (fachsprachlich); Akt; Coitus (fachsprachlich); Liebesakt; …   Universal-Lexikon

  • Schäferstündchen — Schä̲·fer·stünd·chen das; veraltend hum; ein heimliches Treffen von Verliebten <ein Schäferstündchen haben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schäferstündchen — Schä|fer|stünd|chen (heimliches Beisammensein von Verliebten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Tête-à-tête — Schäferstündchen; (veraltend): Stelldichein; (scherzh., sonst veraltend): Rendezvous. * * * Tête à tête,das:⇨Liebeserlebnis Tête à têtetrautesBeisammensein,Liebesstündchen,Schäferstündchen,→Rendezvous …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tete-a-Tete — Stelldichein; Rendezvous; Date; Verabredung; Tête à Tête * * * Tete a tete 〈[tɛ:tatɛ:t] n. 15〉 trauliches, vertrautes Beisammensein, Liebesstündchen; oV Tête à tête ● sie hat ein Tete a tete mit ihrem Liebsten [<frz. tête à tête „Kopf an (bei) …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”