Scherbengericht
Es ist ein Scherbengericht (gewesen): ein oberflächliches Urteil einer großen Mehrheit. Durch das Scherbengericht wurden in Athen seit Kleisthenes (509 v. Chr.) verdiente Staatsmänner verbannt, wenn dies im Interesse des Staates geboten schien. Aristoteles berichtete darüber in seiner ›Politik‹ (III, 13).
   Dieses athenische Volksgericht urteilte so, daß jeder Stimmende den Namen dessen, den er verbannt wissen wollte, auf eine Scherbe schrieb (= Ostrakon, daher Ostrakismus). Herder schreibt in ›Zur Philosophie der Geschichte‹ (13, 308): »Sollte uns nicht ... die Stimme jedes Bürgers, gesetzt, daß sie auch gedruckt erschiene,. als ein heiliges Scherbengericht gelten?«

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scherbengericht — Scherbengericht, so v.w. Ostrakismos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scherbengericht — Scherbengericht, s. Ostrazismus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scherbengericht — Scherbengericht, im alten Athen, s. Ostrazismus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Scherbengericht — Scherbengericht, s. Ostracismus …   Herders Conversations-Lexikon

  • Scherbengericht — ↑Ostrazismus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Scherbengericht — Sn erw. bildg. (19. Jh.) Stammwort. Lehnübertragung von gr. ostrakismós zu gr. óstrakon Scherbe . Ursprünglich eine Art der öffentlichen Abstimmung, bei der die Namen von Auszuweisenden auf Scherben geschrieben wurden. ✎ Lemmer, M. Sprachpflege… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Scherbengericht — Scherben mit den Namen Perikles, Kimon, Aristeides und jeweils ihre Patronyma Das „Scherbengericht“ (der Ostrakismos, griech. ὁ ὀστρακισμός; früher war überwiegend die lateinische Form „Ostrazismus“ üblich) war in der griechischen Antike, vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Scherbengericht — Schẹr|ben|ge|richt 〈n. 11; im antiken Athen〉 Volksgericht, das die Verbannung eines Bürgers beschloss; Sy Ostrazismus [als „Stimmzettel“ wurden Tonscherben benutzt] * * * Schẹr|ben|ge|richt, das: Ostrazismus: Ü ein S. über jmdn. veranstalten… …   Universal-Lexikon

  • Scherbengericht — Schẹr|ben|ge|richt (für Ostrazismus); ein Scherbengericht veranstalten (streng mit jemandem ins Gericht gehen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ostrakismos — Scherben mit den Namen Perikles, Kimon, Aristeides und jeweils ihre Patronyma Das „Scherbengericht“ (der Ostrakismos, griech. ὁ ὀστρακισμός; früher war überwiegend die lateinische Form „Ostrazismus“ üblich) war in der griechischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”