Schimmer
Keinen (blassen) Schimmer von etwas haben, auch Nicht den leisesten Schimmer haben; nicht die geringste Kenntnis, keine blasse Ahnung haben, uneingeweiht sein. Schimmer wurde erst in neuhochdeutscher Zeit zum Verb ›schimmern‹ gebildet und bedeutet: ganz schwaches Licht, auch Dämmerung. Übertragen heißt es auch: Ahnung, Spur, kleinstes Teilchen, so z.B. bei Goethe (›Plato als Mitgenosse einer christlichen Offenbarung‹): »Hätte Ion nur einen Schimmer Kenntniß der Poesie gehabt;‹. Da das Wort Schimmer erst nach 1748 durch Dichter wie Klopstock und E.v. Kleist in der Literatur beliebt wurde, blieben auch die Redensarten schriftsprachlich und fehlen in den Mundarten. Im 20. Jahrhundert entstanden noch Steigerungen, indem fast gleichwertig andere Begriffe, die das Schwache und Wenige umschreiben, hinzugefügt wurden, z.B. Nicht den Schimmer einer Ahnung haben oder Nicht den Schimmer der Ahnung einer Idee haben. Bei Herm. Löns steht sogar ironisch: »Keinen Schimmer von einem Schein von einem Dunst einer Ahnung haben«.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schimmer — ist der Familienname folgender Personen: Arne Schimmer (* 1973), deutscher Politiker Gustav Adolf Schimmer (1828–1902), österreichischer Statistiker, Demograph und Publizist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unters …   Deutsch Wikipedia

  • Schimmer — Schimmer, 1) Glanz u. Licht in hohem Grade; 2) helles, zitterndes od. funkelndes Licht; 3) der schwächste Grad des Lichts …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schimmer — ↑Nuance …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schimmer — und Flimmer dauern nicht immer …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schimmer — Schịm·mer der; s; nur Sg; 1 der schwache Schein eines Lichts <ein matter, heller Schimmer>: der Schimmer des Goldes, des Schmucks; der Schimmer des Meeres am Abend || K: Abendschimmer, Morgenschimmer; Kerzenschimmer, Lichtschimmer,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schimmer — Ton; Farbe; Schattierung; Nuance; Tönung; Kolorit; Farbton; Flimmer; Sachverstand; Kenntnis; Wissen; Können; …   Universal-Lexikon

  • Schimmer — 1. Gefunkel, Geglitzer, Glanz, Glimmer, [Licht]schein; (dichter.): Flimmer; (südd. u. dichter.): Glast. 2. Andeutung, Anflug, Ansatz, Anzeichen, Idee, Nuance, Schuss, Spur, Stich; (geh.): Hauch, Regung; (ugs.): Touch. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schimmer — der Schimmer, (Aufbaustufe) sehr schwacher Lichtschein oder Glanz Synonyme: Glimmer, Schein Beispiel: Sie saßen im Park im Schimmer der Sterne …   Extremes Deutsch

  • Schimmer — Ahnung. »Der hat ja keen’ Schimmer!« …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Schimmer — schimmern: Mnd. schēmeren, mitteld. schemmern (15. Jh.) ist eine Intensivbildung zu gleichzeitigem mitteld. schemen »blinken«, die durch Luther schriftsprachlich wurde. Es gehört wie gleichbed. engl. to shimmer zur Sippe von ↑ scheinen (s. auch… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”