Schublade
Etwas aus der Schublade holen: etwas schon fertig Vorbereitetes, auch bereits Abgestandenes, oft Wiederholtes, zum Repertoire Gehöriges wieder aufwärmen, z.B. ein vorbereitetes Gesetz, ein Gutachten, auch: einen bisher unveröffentlichten Beitrag, ein Manuskript. Ähnlich: Etwas in der Schublade (des Schreibtischs) liegen haben: auf einen günstigeren Zeitpunkt der Veröffentlichung warten.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schublade — an einem Nachttisch Schubladen mit Kennzeic …   Deutsch Wikipedia

  • Schublade — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Schubfach Bsp.: • Ich legte meine Strümpfe in die Schublade …   Deutsch Wörterbuch

  • Schublade — Schubkasten; Schubfach; Fach * * * Schub|la|de [ ʃu:pla:də], die; , n: 1. herausziehbarer, offener Kasten, herausziehbares Fach in einem Möbelstück wie Kommode, Schrank o. Ä.: die Schubladen aufziehen, durchstöbern; der Brief liegt in der… …   Universal-Lexikon

  • Schublade — die Schublade, n (Grundstufe) Kasten in einer Kommode, den man durch Ziehen öffnen und durch Schieben schließen kann Synonyme: Schubfach, Schubkasten Beispiel: Sie machte die Schublade zu. Kollokation: etw. in eine Schublade legen …   Extremes Deutsch

  • Schublade — Schụb·la·de die; , n; ein Kasten, der oben offen ist und den man aus einem Schrank, einer Kommode o.Ä. herausziehen kann ≈ Schubfach <die Schublade klemmt; eine Schublade herausziehen, hineinschieben> || K: Kommodenschublade,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schublade — Schub: Die nur dt. Substantivbildung zu dem unter ↑ schieben behandelten Verb (mhd. schup, schub »Aufschub; Abschieben der Schuld auf andere«) gehörte ursprünglich nur der Rechtssprache an. Erst nhd. wird es in weiterem Sinn gebraucht, z. B. in… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schublade — *1. Eine Schublade haben. Vorstehende Unterlippe. *2. Metj êr grôte Schuvlad. (Holst.) – Schütze, III, 97. Es ist der Fussboden gemeint, der die grosse Schublade nachlässiger Mädchen ist, die gern alles auf der Erde liegen lassen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schublade — Schubfach, Schubkasten; (landsch.): Gefach, Kasten, Lade, Schiebfach, Schiebkasten, Schieblade, Schub, Zug. * * * Schublade,die:⇨Schubfach SchubladeLade,Schieblade,Schubkasten,Schubfach,Tischkasten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schublade — Schubladef 1.Mund(desVielessers).DortschiebtmandieSpeiseneinwiedasGebäckindenBackofen.1900ff. 2.Vagina.Rotw1840/50ff. 3.sichdieSchubladefüllen=sichsattessen.1900ff. 4.einKindinderSchubladehaben=schwangersein.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schublade — Schub|la|de …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”