berühren
Etwas nicht berühren dürfen: einen Gegenstand, ein Kunstwerk, eine Ware nicht anfassen dürfen, oft als kurzer Hinweis gebraucht: ›Bitte nicht berühren!‹
   Jemanden nicht berühren dürfen: nahen Hautkontakt meiden, ein Tabu beachten müssen. Die Wendung ist biblischer Herkunft und bezieht sich auf die Worte des Auferstandenen (Joh 20,17): »Rühre mich nicht an! denn ich bin noch nicht aufgefahren zu meinem Vater«, die nach der ›Vulgata‹ »Noli me tangere« lauten.
   Auch der scherzhafte Spruch:
   Das Berühren der Figüren
   mit den Pfoten ist verboten,
mit dem ein allzu stürmischer Liebhaber in die Schranken gewiesen wird, steht mit dieser Szene aus dem N.T. noch in Zusammenhang.
   Etwas (nur flüchtig) berühren: ein Thema (kurz) streifen, etwas nur erwähnen.
   Sich von etwas (schmerzlich, peinlich) berührt fühlen: davon (unangenehm) betroffen sein, Mitgefühl empfinden.
Rühre mich nicht an. ›Noli me tangere‹, spanisches Elfenbein-Relief, spätes II. Jahrhundert, Metropolitan Museum of Art, New York.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berühren — Berühren, verb. reg. act. so neben einer andern Sache seyn, daß nichts dazwischen Statt finden kann. Etwas mit der Hand, mit einem Stecken berühren, anrühren. Figürlich, einer Sache Erwähnung thun, ihrer mit wenig Worten gedenken. Ich will diese… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • berühren — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • anfassen Bsp.: • Wir fuhren so dahin, als er plötzlich mein Bein anfasste. • Die Fotos bitte nicht berühren! …   Deutsch Wörterbuch

  • berühren — V. (Grundstufe) etw. mit der Hand leicht ergreifen Beispiele: Im Museum darf man nichts berühren. Er hat mich mit der Hand an der Schulter berührt. Ihre Lippen berührten sich …   Extremes Deutsch

  • berühren — ↑tangieren, ↑touchieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • berühren — ↑ rühren …   Das Herkunftswörterbuch

  • berühren — betreffen; wirken auf; in Zusammenhang stehen mit; beeinflussen; angehen; tangieren; belasten; lasten (auf); bedrücken; auftreffen; treffen; betasten; …   Universal-Lexikon

  • berühren — be·rü̲h·ren; berührte, hat berührt; [Vt] 1 jemanden / etwas berühren so nahe an jemanden / etwas herankommen, dass kein Zwischenraum bleibt: Sie standen so eng beieinander, dass sie sich mit den / dass sich ihre Schultern berührten; Ihr Kleid… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • berühren — 1. anfassen, anfühlen, anrühren, anstreifen, antasten, antippen, antupfen, befühlen, begreifen, betasten, fassen, streifen, tippen; (geh.): rühren; (ugs.): antatschen, befingern, befummeln, begrabbeln, begrapschen, bekrabbeln, betatschen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Berühren — Die Berührung ist: Haptische Wahrnehmung Körperkontakt durch Lebewesen Berührung (Mathematik), gemeinsame Tangenten in einem gemeinsamen Punkt in der Physik das Aufeinandertreffen zweier Körper, siehe Stoß (Physik) Konjunktion (Astronomie),… …   Deutsch Wikipedia

  • berühren — be|rüh|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”