Schulsack
Einen Schulsack gefressen haben: das ganze Wissen eingeheimst haben (ähnlich: Die Bücher fressen, verschlingen). Schulsack war früher die Bezeichnung der Tasche, in der die Kinder ihre Bücher zur Schule trugen. In Murners ›Schelmenzunft‹ von 1512 werden diejenigen verspottet, die sich umsonst auf hohen Schulen umhergetrieben haben; das Kapitel ist überschrieben ›Eyn Schulsack fressen‹ und beginnt:
   Das latein hab ich vergessen,
   Wiewol ich hab ein Schulsack fressen.
Einen guten (keinen) Schulsack haben heißt demnach: eine gute (keine) Schulbildung haben. Der Schulsack steht also für die in der Schule erworbenen Kenntnisse, die man im Schulsack ›schwarz auf weiß‹ mit sich trug. Heute noch ist in der Schweiz die Redensart ›e guete Schuelsak ha‹ geläufig.
Einen Schulsack fressen. Holzschnitt, Murner: Schelmenzunft, 1512.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schulsack — Schulsack,der:⇨Schulranzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schulsack — 1. En Schueloser (Schulsack) ist bald g leert. – Sutermeister, 138. 2. Viele fressen wol einen Schulsack, aber nur wenige können ihn verdauen. 3. Was man im Schulsack nicht soll verlieren, muss man wohl repetiren. *4. Den Schulsack fressen. –… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schulsack — Schulsackm einengutenSchulsackhaben(mitbringen)=inderSchuledasfürdaspraktischeLebenNotwendigegelernthaben.»Schulsack«istdieSchulmappe,derTornisterdesSchülers.WeiterentwickeltzurBedeutung»dieinderSchuleerworbenenKenntnisse«.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schulsack — Schul|sack 〈m. 1u; schweiz.〉 = Schulranzen * * * Schul|sack, der (schweiz.): ↑ Ranzen (1). * * * Schul|sack, der (schweiz.): ↑Ranzen (1) …   Universal-Lexikon

  • Schulsack — Schul|sack (schweizerisch für Schulranzen; Schulbildung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Stück — Ein schweres Stück liefern: eine unschöne Handlung, eine grobe Dummheit begehen. Vergleiche schwäbisch ›Er tuot mer koa guots Stückle‹. Ähnliches meint die heute häufiger benutzte Redensart Sich ein Stück leisten: einen Streich vollbringen, etwas …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schulranzen — Ranzen, Schulmappe, Schultasche; (schweiz.): Schulsack; (schweiz. ugs.): Schulthek; (landsch.): Tornister. * * * Schulranzen,der:Ranzen;Tornister(landsch);Schulsack(schweiz)+Schulrucksack;auch⇨Schultasche …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Benthaus — Helmut Benthaus (* 5. Juni 1935 in Herne) ist ein ehemaliger deutscher Fußballer und Trainer. Als Spieler gewann er 1964 die Deutsche Meisterschaft mit dem 1. FC Köln. Zwanzig Jahre danach feierte er diesen Triumph als Trainer 1984 mit dem VfB… …   Deutsch Wikipedia

  • Büchertasche — Schulanfänger mit Schultüten und Schulranzen Schultasche, wohl 19. Jahrhunde …   Deutsch Wikipedia

  • Helvetismus — Als Helvetismus (neulat. Helvetia, d. h. Schweiz, und ismus) bezeichnet man jede sprachliche Besonderheit, die typischerweise im Schweizer Hochdeutschen und nicht im gesamten deutschen Sprachgebiet verwendet wird (Beispiel: Müesli,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”