Siebzehn
Ein falscher Siebzehner sein: ein hinterlistiger, unglaubwürdiger Mensch sein. Die Redensart ist in Österreich seit dem frühen 19. Jahrhundert belegt. Dort gab es schon im 18. Jahrhundert Siebzehnkreuzerstücke. Sie gerieten in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts in Verruf, weil sie für neue Zwanzigkreuzerstücke ausgegeben wurden; daher entstand die Redensart.
   Im romantischen Märchen: ›Der Preis einer Lebensstunde‹ (Text: Karl Meisl, Musik: Josef Lanner; Uraufführung 1836) heißt es in einer Frauenarie:
   Die flatternden Männer,
   Die falschen Siebzehner,
   Sie wissen zu schwören,
   Um uns zu betören ...
• L. SCHMIDT: Sprichwörter deutscher Redensarten in: Öesterreichische Zeitschrift für Volkskunde 77 (1974), S. 120-121.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • siebzehn — Num. (Grundstufe) die Ziffer 17 Beispiele: Die Klasse zählt siebzehn Schüler. Der Unterricht endet um siebzehn Uhr …   Extremes Deutsch

  • siebzehn — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] …   Deutsch Wörterbuch

  • Siebzehn — Die Siebzehn (17) ist die natürliche Zahl zwischen Sechzehn und Achtzehn. Sie ist ungerade und eine Primzahl. Inhaltsverzeichnis 1 Mathematik 2 Geschichte und Gesellschaft 3 Kultur, Literatur, Musik und Ge …   Deutsch Wikipedia

  • siebzehn — 2sieben: Das gemeingerm. Zahlwort mhd. siben, ahd. sibun, got. sibun, engl. seven, schwed. sju geht mit Entsprechungen in den meisten anderen idg. Sprachen auf idg. *septm̥ »sieben« zurück, vgl. lat. septem »sieben« (↑ September), griech. heptá… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Siebzehn — 1. Siebenzehn und ein Krätlein1 voll. – Kirchhofer, 266. 1) Körblein, vgl. Tobler, 118. (S. ⇨ Strüssen.) – In Schwaben: Siebezeah und a Säckle voll. *2. Bis blinde Siebezehne schlaufe. (Ulm.) *3. Es is a falsche Sibzehna. (Oberösterreich.) Es gab …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • siebzehn — sieb|zehn 〈Adj.; Kardinalzahl; als Ziffer: 17〉 Ableitungen →a. acht * * * sieb|zehn <Kardinalz.> [mhd. sibenzehen] (in Ziffern: 17): vgl. ↑ 1acht. * * * sieb|zehn <Kardinalz.> [mhd. sibenzehen] (in Ziffern: 17): vgl. acht …   Universal-Lexikon

  • siebzehn — sieb·zehn Zahladj; (als Zahl) 17; ↑Anhang (4) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • siebzehn — siebzehnnum 1.zwischensiebzehnundsiebzig=ungefähreAltersangabeeinerFrau.Seitdemausgehenden19.Jh.,Berlinu.a. 2.beisiebzehnpassen=vorderEntscheidungzurückschrecken.HergenommenvomSkatspiel:dasAushandelndesZahlenwertsdeseinzelnenSpielsbeginntmit18.195… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • siebzehn — sibbsehn …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • siebzehn — sieb|zehn vgl. acht …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”